Purer Arcade-Fun ‚Beat Stomper‘

Beat Stomper ist ein typischer Vertreter der Arcade-Games, ein Vertical High Score Chaser. Die Spielmechanik fällt den einen von Anfang an leicht, andere benötigen ein paar Runden, um sie zu ergründen und sich in den Groove der Beats einzuklinken. Für die visuelle Ästhetik gibt es nur ein zutreffendes Wort: Flashy! Dazu erklingt Techno-Music.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines lustigen Quadrats, und sobald der Bildschirm angetippt wird, springt es in die Höhe. Der nächste Tap bringt die Figur zum Aufstampfen (natürlich Richtung unten), hoffentlich mit einer Landung auf einer der Plattformen, die sich ständig hin- und herbewegen. Das Timing ist also entscheidend… Zum Trost gibt es auch ein Power-Up (nur eines), das einen gleich um zwanzig Stockwerke nach oben katapultiert.

Das deutschsprachige (okay, viel Text gibt’s nicht) Spiel unterstützt Apples Game Center und sämtliche Bildschirm-Ausrichtungen sowohl am iPad als auch am iPhone. Es erschien Anfang 2016 und ist jetzt erstmals kostenlos zu haben. Der Preis vor der Aktion betrug 2,29 Euro. [Edit 24. 6. 2017: Aktion beendet.] Die Universal-App wiegt beim Download 129,8 Megabyte. Full-Premium. Debüt im Rossau-Blog. iTunes-Link & kurzes Video:

Beat Stomper

TIPP!

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Suchbild- und Kombinationsrätsel ‚Das verfluchte Schiff‘ (iOS + macOS)

TIPP! Deutschsprachiges und mysteriöses Rätselspiel. Zitat aus dem Store:

Fahre hinaus aufs Meer und decke die erschütternden Geheimnisse der verwünschten Schiffe auf. Die Ondine, das größte und luxuriöseste Kreuzfahrtschiff aller Zeiten, ging auf Jungfernfahrt. Ihre riesigen Schwimmbecken und kunstvoll verzierten Casinos sowie der Ballsaal wurden nie wieder gesehen.

das-verfluchte-schiff_ios-game_homescreen-iconJetzt hat die Trident Corporation dich ausgesandt, das Schiff zu finden und die Überreste zu bergen. Auf dieser gefährlichen Mission verlierst du vollständig den Kontakt zur Außenwelt, entdeckst einen geheimnisvollen Spiegel und gelangst an einen äußerst seltsamen Ort, an dem alles, was um dich herum passiert, auf irgendeine Art in zwei Parallelwelten geschieht.

Welche Welt ist real und welche ist ist nur eine Illusion? Leben die Menschen, denen du begegnest, wirklich… oder sind es Geister? Durchsuche auf deiner Reise zur atemberaubenden Wahrheit jedes Deck des gigantischen Schiffs nach Hinweisen, löse anspruchsvolle Rätsel und bewältige unterhaltsame Minispiele!

  • Mehr als 100 Aufträge
  • 66 beeindruckende Orte
  • 43 unterhaltsame Rätsel und Minispiele
  • Sechs mysteriöse Charaktere zum Befragen
  • Zwei Spielmodi: Normal und Experte
  • Unterstützt Game Center 

Zitat beendet. Die Apps erschienen vor drei Jahren und sind zum dritten Mal befristet (wahrscheinlich bis Sonntag, 18. Juni 2017) kostenlos erhältlich. Uneingeschränkte Premium-Vollversionen. Es folgen die Links ins iOS App Store und Mac App Store:

Kein Platz mehr im Festspeicher des iOS-Geräts für diese zahlreichen Bits & Bytes? Null Problemo: Lösung siehe Rossau-Hinweise!
Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

‚Onion-Browser‘ + Text-Rechner

TIPP! iTunes-Link: Onion Browser – Tor-Powered Secure & Anonymous Browsing (Universal, 18,3 MB, Full-Premium). „Onion Browser is the original Tor-powered web browser that helps you bypass censorship and access the internet with more privacy.“ Es dürfte sich um eine ähnliche App handeln wie hier im Rossau-Blog erwähnt: Verspricht anonymes Browsen (via Tunneled Network) Red Onion. Ist nicht gerade der schnellste Browser, aber sollte jemand dringend benötigen, was da versprochen wird, nimmt er oder sie das womöglich gerne in Kauf. Das in dieser App eingesetzte Tor ist ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten. Es wird für TCP-Verbindungen eingesetzt und kann beispielsweise für Web-Browsing, Instant Messaging, IRC, SSH, E-Mail, P2P und anderes benutzt werden. Tor schützt seine Nutzer vor der Analyse des Datenverkehrs. Es basiert auf der Idee des Onion-Routings. (Quelle: Wikipedia.)

Derzeit ist die Software kostenlos zu haben. Nicht geeignet, um Multimedia-Inhalte (Audio-, Video-Streaming…) zu konsumieren oder große Dateien herunterzuladen! (Von diesem Missverständnis rühren auch die irrtümlich negativen User-Bewertungen in manchen lokalen iOS App Stores; Videos funktionieren nicht, aber das ist kein Fehler, sondern eine Art „unvermeidliches Feature“.)

onion-browser_ios-app_homescreen-iconEmpfohlen werden solche Tor-Browser beispielsweise bei Recherchen über soziale und medizinische Themen, von denen die Firma Google und der Internet-Provider (…) nichts zu wissen brauchen. Rein technisch getestet am iPad Pro (funktioniert), zu den Security-Features könnten nur Experten (momentan sind hier in den Redaktionsräumlichkeiten keine anwesend) etwas beitragen.

Die Firma scheint aber recht seriös zu sein: „Onion Browser is open-source software and relies on other projects including The Tor Project and OpenSSL. Use of Onion Browser is at your own risk; remember that sensitive data does not always belong on a mobile device. More information at onionbrowser.com.“ Website des Herstellers Mike Tigas. Falls das mit den Privacy-Features hinhauen sollte (wovon ich persönlich ausgehe; schließlich werden die iOS-App-Store-Apps von Apple geprüft), wäre es glatt ein RossauTOPTIPP! Die paar Megabyte sollten auf keinem iOS-Gerät fehlen für den Fall der Fälle.


  

iTunes-Link: Sums Up – add numbers in text (iPhone, 0,6 MB, Full-Premium) entdeckt in einem beliebigen Text die Zahlen und addiert sie. Allerdings muss das Dezimaltrennzeichen aus einem Punkt bestehen, mit Komma/Beistrich funktioniert es nicht. Negative Werte werden rot eingefärbt und bei der Summe entsprechend berücksichtigt. Momentan gilt: Free statt 2,29 Euro. [Edit 13. Juni 2017: Aktion beendet.]

Veröffentlicht unter Business Software, iPad, iPhone, iPod touch, Sicherheit und Privatsphäre | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Galerie ‚Metropolitan‘

Es folgt ausnahmsweise ein Text-iTunes-Link mit dem englischen Originalnamen: Metropolitan HD (Universal, 63,8 MB, 2,29 €), da der deutsche einen Fehler aufweist (offenbar eine automatische Google-Übersetzung: Metropoliten HD). Es geht natürlich um das Metropolitan Museum of Art (Wikipedia) in Manhattan. Gratis-Aktion. [Edit 12. Juni 2017: Aktion beendet.] TIPP!

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Interaktives Buch ‚Die vierte Dimension‘

Diese mit viel Aufwand und Liebe zum Detail gestaltete Application aus der Kategorie Referenz vermittelt einen Einblick in die vierte geometrische Dimension.

4D ist eine Erweiterung der Darstellung von Körpern im 3D-Raum unserer Erfahrungswirklichkeit (Länge-Breite-Höhe, Koordinaten x, y, z) um eine unabhängige Hilfsdimension zur eindeutigen Erfassung der Position und Ausdehnung eines Körpers. Unter Verwendung von kartesischen Koordinaten x, y, z wird üblicherweise eine Achse mit der Bezeichnung w ergänzt. (Quelle mit animierten Abbildungen: Wikipedia.) Zitat aus dem Store:

die-vierte-dimension_ios-app_homescreen-iconDie vierte Dimension ist ein 30-seitiges interaktives Buch, das eine mathematische Idee in einer für alle verständlichen Sprache erklärt. Statt statischer Bilder oder vorgefertigter Videos nutzt diese App eine einzigartige 3D-Touch-Oberfläche, mithilfe derer sich das Konzept der vierten Dimension buchstäblich mit den eigenen Händen begreifen lässt.

TIPP! Zitat beendet. Es gibt auch „echte“ 3D-Darstellungen, die sich durch kontrolliertes Schielen betrachten lassen. Die durchaus humorvolle Universal-App ist derzeit kostenlos erhältlich, der reguläre Preis pendelt bis zu 3,49 Euro (=vorher). [Edit 12. Juni 2017: Aktion beendet.] 5,4 MB. Link zur iTunes-Produkt- und Download-Seite:

Die vierte Dimension

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Praktisches Zählwerk ‚GoodCounter‘ (iPhone, Apple Watch)

GoodCounter ist ein durchdachtes Tool, das nicht mal als App geöffnet zu werden braucht, wenn man den Zähler um einen Punkt erhöhen möchte: läuft nämlich auch als Heute Widget in der Mitteilungszentrale (hier sind maximal zwei Zähler möglich). Oder auf der Apple Watch.

Damit – Anwendungsbeispiele gibt es im Überfluss – können zum Beispiel die Spielstände mehrerer Teams registriert werden, oder Senioren führen Buch, wie viele Gläser Wasser sie schon getrunken haben an dem Tag. Zoobesucher und Katzen-Fans wollen wissen, wie oft der schlecht gelaunte Tigerkater pro Stunde am Zaun auf- und abläuft und dabei seine Stoffwechselprodukte Richtung Besucher sprüht.

Tram-Spotter registrieren, welche Anzahl Straßenbahnen in einem Zeitraum über die Kreuzung Währinger Straße/Spitalgasse rumpelt. Wie viele Fahrzeuge mit „WU“ (Wien Umgebung), „TU“ (Tulln) oder „KO“ (Korneuburg) im Kennzeichen rasen morgens über die Rossauer Lände? 😉 Man kann jedenfalls gar nicht genug zählen… Zitat aus dem iTunes-Store:

A pretty good tally counter with Today Widget. GoodCounter is a simple, but beautiful tally counter. It has innovative features to offer that are not shared by other counters!

  • goodcounter_ios-app_homescreen-iconCount without looking at your iPhone with the innovative fullscreen mode
  • Get haptic feedback: your iPhone vibrates and/or plays a sound, when a button is pressed (changable in the iPhone settings app)
  • Use swipe gestures to easily navigate through the most important actions
  • Add the GoodCounter widget to the today view in order to quickly access your most used counters (up to two counters can be added to the today view)
  • GoodCounter also runs on your Apple Watch! Use it to control your counters from your wrist!
  • Add as many counters as you want to count anything you want!

goodcounter_apple-watch

Anwendungsbeispiele

  • Count the sets you perform during sports – great for bodybuilders or athletes! Espacially if you use GoodCounter with an Apple Watch!
  • Count the hours you’ve studied so far for a school or college exam
  • Count your daily intake of cups of water or meals
  • Count the points for different teams at personal sport events
  • Count your daily achieved goals

TIPP! Die App erschien 2014. Der Preis pendelte bisher zwischen den beiden niedrigsten iTunes-Preiskategorien, und das Dienstprogramm ist jetzt zum fünften Mal kostenlos beziehbar. [Edit 10. Juni 2017: Aktion beendet.] Nur 3,1 MB. Link ins iOS App Store:

GoodCounter – A Pretty Good Tally Counter

Veröffentlicht unter Apple Watch, Befristete Aktionen im App Store, Business Software, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Kommentar hinterlassen

Ebenso brillantes wie kurzes Comic-/Filmkunst-Rätsel ‚Framed‘

framed_ios-game_homescreen-icon

Framed ist ein handlungsbasiertes Rätsel, bei dem die einzelnen Szenen eines animierten Comicbuchs neu sortiert werden, um die Abfolge der Ereignisse zu ändern und somit den Ausgang der Geschichte zu beeinflussen.

Kombiniert brandneue Spielmechanik mit teuflisch kniffligen Rätseln. Tausche die Bilder eines Comics ganz einfach durch Berührung mit deinem Finger aus! Die Reihenfolge bestimmt das Ergebnis. Mehrfach preisgekrönte Software. Erfordert iOS 7.0 oder neuer.

Durch von Hand geschaffene Grafik und Animation wird die im Film-Noir-Stil gehaltene Welt zum Leben erweckt. Genieße einen atmosphärischen Soundtrack, bei dem Jazz-Livekonzerte mit moderneren Klängen kombiniert werden. Framed bietet ein neuartiges Spielerlebnis, das es so noch nie gab. Steck deine Kopfhörer ein, lehn dich zurück und genieße es!

Soweit ein Zitat aus dem Store. Ist ja alles schön und gut, aber das Spiel (60–120 Minuten) könnte gerne wesentlich länger sein. Website des Herstellers. Ideal auch für jene Zeitgenossinnen und -genossen, die sonst nichts mit Videospielen am Hut haben! Gleich in der ersten kurzen Szene wird klar, wie sich durchs Verschieben von zwei Mini-Clips ein komplett anderer Handlungsablauf ergibt.

Präsentiert wird eine Mischung aus Comic- und Filmschnitt-Technik (Continuity, Anschlüsse von Bild & Ton). Letztendlich basiert ja auch der moderne Filmschnitt (die Dramaturgie und die Mechanik, wie Zeit gestaucht und gedehnt wird) auf uralten Comic-Strips. Exzellenter Sound in dem Spiel übrigens! Später kommen noch andere Rätselelemente hinzu, etwa müssen die (entsprechend mit einem Mittelpunkt markierten) Bilder um die eigene Achse gedreht oder gespiegelt werden.

Die Universal-App erschien 2014, meistens kostet sie 4,49 Euro. Erstmals (abgesehen von einer kurzen Aktion Anfang 2015) ist sie zum Preis von 0,00 Euro erhältlich. [Edit 17. 6. 2017: Aktion beendet.] 340,9 MB Download-Volumen. Installiert am iPad: 380 MB. Das Spiel wurde vor fünf Tagen aktualisiert.

Es folgt der fein säuberlich eingerahmte WWW-Hyperlink zur iTunes-Produkt-Downloadseite & darunter ein zwar sehenswertes Trailer-Video – allerdings werden ein paar Lösungen verraten (Spoiler-Alert):

Framed

Nicht nur zum Aktionspreis ein TOPTIPP!

Reviews. touchArcade (Carter Dotson): Let’s Try This One Again, Shall We? (sträflichst unterbewertet), 148Apps.com (Campbell Bird): Noir-ish, thrilling puzzle game (schon besser: 4,5/5). Bewertung durch die zahlenden User im U.S.-Store: 4,75 Sterne von fünf möglichen im Mittel (3.500 abgegebene Stimmen).

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen