Ausgaben unter Kontrolle bringen ‚Budgets Pro – Expense Tracker‘

  

Abbildungen vergrößern: antippen oder anklicken

Zuerst ein Budget über das „Set Up“-Menü erstellen. Nach jedem Einkauf oder jeder Ausgabe eine passende Kategorie suchen, den Betrag, eventuell eine Beschreibung eintippen und ein Datum hinzufügen. Eine Röhrengrafik klärt darüber auf, was noch übrig ist, und wie viel in den einzelnen Kategorien ausgegeben wurde.

Nicht verbrauchte Beträge lassen sich von einem Monat auf den nächsten übertragen. Geboten wird eine Einkaufsstatistik, Auflistungen und Passcode-Schutz.

TIPP! Budgets Pro – Expense Tracker kostet regulär 3,49 Euro und ist befristet im Gratis-Sonderangebot. [Edit 14. Okt. 2018: Aktion beendet.] In unseren Breitengraden sind Euro voreingestellt. Uneingeschränkte Premium-Vollversion. Es handelt sich um eine „nur-iPhone“-App mit 8,8 Megabyte Volumen (getestet am iPad Pro). Debüt im Blog Rossau. Link ins iOS App Store, darunter ein Demo-Video:

Budgets Pro – Expense Tracker

Dieser Beitrag wurde unter Business Software, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s