Neu! Hervorragendes Strategiespiel, klassische Turmverteidigung ‚neoDefense‘

Tower-Defense-Fans, und deren gibt es zahlreich, sei diese ganz fangfrische App ans Herz gelegt. Obwohl sie nichts bahnbrechend Neues im Genre vorstellt (oder vielleicht gerade deshalb?), macht es gewaltigen Spaß, die Laserkanonen am Anfang und Ende langer, gerader Streckenabschnitte zu stapeln, sie gehörig aufzurüsten und das schiere Feuerwerk zu genießen, mit dem sie die fiesen Eindringlinge zum Verschwinden bringen.

Benötigt werden gute Ideen, stellenweise viele Versuche (jeder Abbruch und Verlust wird übrigens registriert) und eine Portion Geduld, um eine widerstandsfähige Festung zu errichten. Am Ende jeder Gruppe von Spielrunden kommt ein Boss, der extraschwer zu schlagen ist. Manchmal ist es wirklich nicht ganz leicht, dafür ist das Erfolgserlebnis dann umso größer!

Das – im Gegensatz etwa zu Kingdom Rush, siehe Rossau-Blog – gnadenlos abstrakte Kriegsspiel neoDefense erinnert frappant an eines der ganz frühen Exemplare dieses Genres im iPhone-Store, nämlich geoDefense; das es sogar noch gibt, allerdings nur für Geräte, die nicht auf iOS 11 updaten. Dazu ein ausführliches und für Anfänger taugliches Rossau-Blogposting mit dem Datum Februar 2009: Funkensprühendes Tower-Defense-Spiel. Hach, was haben wir das damals genossen, ich erinnere mich noch gut. neoDefense stellt jedenfalls einen adäquaten Ersatz, beziehungsweise eine Renovierung für geoDefense dar.

TOPTIPP! Die „nur-iPhone“-App (getestet am iPad Pro) neoDefense erschien Anfang September 2017 und sieht auch auf den großen iOS-Geräten im Pixel-Verdoppelungsmodus (2x) prima aus. Der Entwickler hat sich eine Beförderung zur Universal-App bereits überlegt, es wurde aber offenbar noch nicht endgültig entschieden. Befristet und zum ersten Mal gilt eine Preisreduktion von 2,29 auf 1,09 Euro. [Edit 24. 9. 2017: Aktion beendet.] Das spannende Spiel ist aber auch den Normalpreis mehr als wert!

Die angebotenen „Top-In-App-Käufe“ betreffen zusätzliche, „ehrliche“ Spielrunden, keine Pay-To-Win-Abzocke also. Mit den in der Basis-Version mitgelieferten Aufgaben ist man jedoch bereits stundenlang beschäftigt. Premiere im Rossau-Blog. WWW-Hyperlink in Richtung Download (98,6 MB) & Trailer-Video:

neoDefense

Wie immer als Service im Rossau-Blog: Abbildungen antippen = Vergrößerung (außer das Homescreen-Icon, das einen Store-Link darstellt).

Ein Bekannter sagte mir, dass ihn das starke Blitzen und Funkeln auf den großen Geräten etwas zu sehr irritiert (ich find’s großartig). Für alle, die vorher kostenlos ausprobieren wollen, gibt es auch eine eingeschränkte Lite-Version (= iOS App Store-Link).

Und jetzt noch ein kurzes Tutorial-Video vom Hersteller für TD-Anfänger plus ein paar Hinweise:

Inzwischen gab es ein paar prima Updates für die Software neoDefense. Die Türme lassen sich aufrüsten, indem sie einfach doppelt angetippt werden. Auch eine Tempo-Steigerung bis zum Vierfachen lässt sich rasch anwählen. Maximal (bis auf Stufe 7) aufgerüstete Verteidigungsanlagen wirken deutlich am besten (also eher aufrüsten, statt neue Türme zu bauen). Ganz neu: vollautomatisches „Auto-Upgrade“ der Anlagen; vorsichtig einsetzen!

Nun noch zwei von der Rossau-Redaktion hergestellte Videos. Im ersten wird das „Auto-Upgrade“-Feature vorgestellt. Die letzten elf Minuten in Echtzeit, auch die Vorgänge beim Upgraden. Typisch für neoDefense: die letzten zwanzig Waves spielen sich innerhalb der letzten Minute ab (ab Video-Laufzeit 10:00)! Zwei Shields saved. Was für ein Spektakel!

Die letzten neun Minuten der ersten „Beta“-Bonusrunde. Gleich am Anfang verliere ich 18 der 20 Shields (Leben). Zwischen Video-Laufzeit 6:16 und 8:08 wird upgegradet (eventuell überspringen). Nur ein Shield blieb übrig. Schöner Laser-Grill am oberen Spielfeldrand (ganz wie früher in neoDefense):

Ein richtiger THRILLER!

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neu! Hervorragendes Strategiespiel, klassische Turmverteidigung ‚neoDefense‘

  1. Pingback: Burgverteidigung ‚Battleship Lonewolf – Space TD‘ | Rossau

  2. Pingback: iOS 11: Screen-Recordings direkt am iPhone oder iPad aufnehmen | Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s