Wellenreiten – Arcade- und Action-Game ‚Party Wave‘

Party Wave bietet eine spezielle und einzigartige Spielmechanik, die sich auf eine besondere Steuerung verlässt. Durch diverse Gesten – Tapping, hektisches Swiping, gezieltes Line-Drawing – sind die Surfer an die brechenden Wellen heranzuführen, dort zu halten, und man kann sie artistische Kunststücke durchführen lassen, was Punkte bringt.

Die Entwickler der Software sind im richtigen Leben Fans dieser Sportart, und sie wollten dieses beschwingte Gefühl der Freiheit und Bewegung in ein Gelegenheitsspiel packen. Dabei wird reichlich gute Laune verbreitet!

Zitat aus dem Store:

Ein Action-Surfing-Game, entwickelt von Mistwalker. Insgesamt fünfzig Runden + weitere Bonus-Runden sowie ein Arcade-Modus.

In Party Wave gibt es zwei essenzielle Gameplay-Elemente: Paddeln und Surfen. Berühre die Surfer im Paddel-Modus auf dem Touchscreen und ziehe sie zum Punkt, wo sich alle Deine Surfer treffen. Weiche auf dem Weg Hindernissen wie Delfinen und Schildkröten aus.

Beim Reiten der Wellen geht es darum, Deine Surfer rechtzeitig auf dem Touchscreen zu berühren, um sie springen zu lassen und sie davor zu bewahren, auszurutschen und vom Surfboard zu fallen. Reite die Wellen in großer Gruppe zusammen mit dem surfenden Hund Skip, während Du Hilfe von den Meerjungfrauen-Schwestern und dem Hiso-Alien bekommst, von denen Du wertvolle Belohnungen erhalten kannst.

Zitat beendet. Jeder der kleinen Surfer muss ständig beobachtet werden, und der Spieler hat auf die besonderen Umstände zu reagieren und sie auf Kurs zu halten. Sie dürfen nicht vom Brett fallen, mit anderen kollidieren oder gar einen Felsen berühren.

Der zweite Teil ist ein wenig chaotischer. Alle Surfer reiten auf der gleichen Welle, und durch wiederholte Wischgesten muss verhindert werden, dass einer von ihnen unten den Bildschirm verlässt. Risiko: Je weiter unten sie surfen, desto höhere und weitere Sprünge können sie unternehmen.

Das ist stellenweise kompliziert, aber machbar, außer es sind mehr als fünf Surfer unterwegs… Am iPad können durchaus mehrere Personen gleichzeitig zocken, denn in den späteren Runden spielt sich ziemlich viel ab am Touchscreen. Es gibt ein Tutorial, und auch das Video (siehe ganz unten) lässt ahnen, worum es geht.

Die Universal-Application (40,2 MB, Full-Premium, Game Center, Rossau-Debüt) erschien bereits 2012 und ist erstmals (und offenbar befristet) kostenlos zu haben; Preis vorher: 2,29 Euro. Das Arcade-Game läuft auch auf älteren Geräten (ab iOS 4.1) und unterstützt Auto-Rotate im horizontalen Querformat. Getestet am iPad Pro.

TIPP! iTunes-Link in Richtung Download & Video:

Party Wave

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s