Der etwas andere Plattformspringer ‚Overpainted‘

 

Cooler Action-Platformer mit Paint-Effekten. Man stelle sich einen Maler und Anstreicher vor, dem die Augen verbunden und ein Dutzend Farbeimer überreicht wurden. Dann wird er in einem seltsamen Raum eingesperrt und beauftragt, alles auszumalen. Dabei kann nur ein Chaos herauskommen…

overpainted_ios-game_homescreen-iconUm dem Raum zu entfliehen, hilft nur eines: Man muss alles mit Farbe ansprühen, von links nach rechts, von oben bis unten. Dabei erscheint langsam das eigentliche Spielfeld. Die Feinde – ebenfalls Quadrate – erledigen gelingt nach der Mario-Methode: ihnen auf den Kopf springen. Vorsicht mit scharfen Gegenständen! Ist alles erledigt, erscheint früher oder später ein spiralförmiger Ausgang an einer bestimmten Stelle, die bereits vorher markiert wurde. Tröstlich: schnelle Wiedergeburt des Avatars nach eventuellen Ableben, alle Anstriche bleiben dabei erhalten.

Gesteuert wird über konfigurierbare Schaltflächen: links/rechts, Sprung, Doppelsprung. Herausgefordert werden Reflexe, eine gewisse Logik und… Glück! Das Arcade-Game ist zwar nicht ganz einfach, aber sobald man den Dreh raushat, macht’s Spaß.

 

TIPP! Die Universal-Application (56,4 MB, Game Center, Full-Premium, Rossau-Debüt) unterstützt Auto-Rotation im horizontalen Querformat, erschien vor einem Jahr und ist befristet kostenlos beziehbar. iTunes-Link in Richtung Download + offizielles Trailer-Video:

Overpainted

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s