Berührungsfreies Scrollen ‚Hands-free Browser‘

TIPP! Ideal in der Küche oder Werkstatt, wo man fettige, schmutzige Finger oder Handschuhe hat, mit denen man das teure iOS-Gerät lieber nicht berühren möchte. Hier reicht eine Winkbewegung mit der Hand (sinngemäß auf und ab) vor der eingebauten Frontkamera, um im Rezept oder in der Anleitung nach oben oder unten zu scrollen.

Die Software ist gut durchdacht. Am Anfang steht in einem kleinen Fenster das Sucherbild zur Verfügung (abschaltbar), bis man gelernt hat, wo „im freien Raum“ man wie winken muss, damit es am besten funktioniert (der Hintergrund sollte nicht allzu kontrastreich und unruhig sein; kein direktes Gegenlicht aus Sicht des Kameraobjektivs). Nach ein paar Minuten klappt das ganz gut. Dokumentiert inside (tlw. deutsch). Unterstützt Hochkant- und Querformat. Zitat aus der Originalbeschreibung:

hands-free-browser_ios-app_homescreen-iconSind Ihre Hände schmutzig? Tragen Sie Handschuhe bei einer Reparatur? Mit dieser App können Sie Web-Seiten scrollen, ohne den Bildschirm berühren zu müssen. Wenn Sie kochen, können Sie online die Rezepte lesen, ohne sich jedes Mal umständlich die Hände sauber und trocken zu machen. Sie reparieren ein Gerät nach einer Anleitung im Web und haben schmutzige Hände? Sie wollen Nachrichten von Freunden lesen, während Sie Hausarbeiten verrichten? Mit Gesten, die Sie sonst auch benutzen, scrollen Sie die Web-Seiten berührungslos.

hands-free-browser_ios-app_anleitungWenn Sie im Internet die Seite gefunden haben, die Sie benutzen möchten, legen Sie das Gerät hin oder stellen Sie es ins Dock. Sie können nun durch Auf- und Abwärtsbewegungen der Hand vor dem Gerät nach oben und unten scrollen.

Diese App nutzt die nach vorn gerichtete Kamera und verschiedene Algorithmen. Die Funktionsweise ist sichergestellt, wenn normale Lichtverhältnisse herrschen und die Hand im Abstand von 20 cm bis 1 m Abstand vor dem Gerät bewegt wird.

Ende des Zitats. Den angebotenen „Top-In-App-Kauf“ benötigt man nicht unbedingt. Sofern ich alles richtig verstanden habe, handelt es sich dabei um seitliche Winkbewegungen, um von einem Listenpunkt in den Favoriten zum nächsten zu springen.

Die angewandte Technik ähnelt jener der App Symphonizer (für Musiker; siehe Rossau-Blog über den kameragesteuerten Umblätterer), nur dass hier gewunken wird – statt gelächelt. Weitere Details hinter dem Informations-i und unter „Was machen die Einstellungen?“ (Pick-Up Detection Switch).

Die Universal-App ist seit 2013 im Store und derzeit kostenlos beziehbar. [Edit 6. Jan. 2017: Aktion beendet.] Nur 1,4 MB Download-Volumen. Link zur iTunes-Produktseite, darunter ein tonloses Demo-Video:

Hands-free Browser

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Tipps, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s