Musikalisches, magisches und glockenklares Logikrätsel ‚Maestria‘

Melancholisches Videospiel mit einem ganz speziellen Charme. Liebevoll gestaltet in jeder Hinsicht. Gesamtkunstwerk eines erst 26jährigen Programmierers (Website), der den kompletten Code alleine herstellte.

maestria_ios-game_homescreen-iconDie zauberhafte Spielfigur mit dem Namen Fugue ist so zu platzieren beziehungsweise zu verschieben, dass die Glöckchen in der verlangten (Zeile unten) Reihenfolge angeschlagen werden. Damit wird die Harmonie in der Welt wieder hergestellt. Sobald man die Figur antippt, geht eine kreisförmige Welle von ihr aus, die das Geläut zum Klingen bringt.

Später lassen sich auch bestimmte Glocken verschieben, beziehungsweise bewegen sie sich von alleine (Timing-Elemente) und können blockiert werden, indem man ihnen andere in den Weg stellt. Aber ich will nicht zuviel verraten.

Klipp und klare, animierte Kurzanleitungen erscheinen, sobald neue Dinge eingeführt werden. 160 Rätselrunden (laut iTunes) warten darauf, geknackt zu werden! Gut ausbalancierter und langsam ansteigender Schwierigkeitsgrad. Wird in den höheren Durchgängen ganz schön knifflig und hält bei Laune! Geeignet ab einem Alter von vier Jahren. Hochqualitative Software von oben bis unten.

Es kann jedoch sein, dass man sich an die Steuerung ein paar Minuten lang gewöhnen muss (später kommt es durchaus auf Präzision an), aber dann ist alles in Ordnung und macht Spaß. Bestimmte Szenen (Level-Übergänge) laufen selbst am jüngsten iPad Pro nicht hundertprozentig smooth ab.

Ein Blick in das Menü mit den Settings (Zahnradsymbol) lohnt sich. Dort lässt sich etwa die Stärke der Kantenglättung in drei Stufen einstellen sowie ein paar weitere Raffinessen, zum Beispiel „Invisible Interface“, „Pause on Objects Triggering“, „Music on Wave Launch“ oder ein Modus für Farbenblinde.

Das unübersehbar im optischen Stil von Monument Valley (hier im Rossau-Blog beschrieben) gestaltete Rätselspiel (jedoch komplett unterschiedlicher Spielablauf) ist nach wie vor in Gratis-Aktion. Preis vorher: 1,99 €. Full-Premium (Test Mai 2016.). Universal-Application mit 128,7 Megabyte Download-Volumen. Direkter iTunes-Link & offizielles Trailer-Video:

Maestria

TIPP!

Aufgrund des musikalischen Charakters wurde das Spiel ausnahmsweise in die ansonsten strengstens kreative Rossau-Kategorie iOS Audioproduktion einsortiert.

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iOS Musik, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s