Jump, Run & Fight mit sprechendem Dinosaurier ‚J-Werewolf: EP1‘

iPad Screenshot 3iPad Screenshot 4

TIPP! Ein paar erfrischend neue Spielelemente für Unverzagte im Genre Exploratory Platformer, das sich nach wie vor größter Beliebtheit erfreut! Das Timing- und Geschicklichkeitsspiel erinnert stark an Metroidvania, falls das jemand kennt (s. The Gaming Wiki). Abenteuer-Action mit starker Betonung auf Erforschung des Terrains – etwa versteckte Ausgänge finden.

Dazu kommt eine gehörige Portion gelungener Humor (engl.; man kann durch die Textpassagen aber auch rasch durchzappen, falls gewünscht). Mit Lageplan, der ab dem zweiten Boss-Fight zugänglich ist. Klassische Anordnung der virtuellen Knöpfe. Gehörig aufgemotztes Retro-Look & Feel. Unterstützt Game Center und Register-Slots für mehrere Spieler. Im Store klingt das folgendermaßen:

j-werewolf_ios-game_homescreen-iconA flying saucer landed on Earth; its enigmatic pilot asks for help. Ghosts and monsters lurk inside his magnificent custom painted flying saucer, but Eileen, the new ninja in town, is at the right place at the right time and so she gets to go on an adventure that is as nostalgic as it is NEW.

Inspired by really good classic games like Ninja Gaiden, Super Mario and Metroid, J-Werewolf was designed to be as comfortable as holding an old NES controller, but also to use the modern features of iOS devices in unique ways.

A classic platformer made by someone who played lots of them. The old meets the new in this new spin on 2D sidescrollers! This game is Retina Ready for iPhone/iPod and iPad. Sure, since it’s pixel art, all you get will be larger pixels. But, hey: at least we’re safe from horrible, blurry interpolation!

As of 1.06, J-Werewolf has 3 touch-screen control options and supports Joypad, 60beat GamePad and some other popular joystick hardware. One of these options should really fit your needs. Please, try them all before writing a review. The controls in J-Werewolf are fine!

Tatsache. Einwandfreie Touchscreen-Steuerung. Nicht ganz leicht, dafür sind die Erfolgserlebnisse umso größer. Wirklich amüsant und abwechslungsreich! In dem gigantischen Raumschiff, mit dem der spacige Tyrannosaurus Rex gelandet ist, und das die Heldin von den infiltrierten Saboteuren befreien soll, gibt es sogar einen Wald.

Die Universal-App hieß früher übrigens Mystery of the Japanese Werewolf und tauchte Ende 2011 auf. Das jüngste Update erschien bereits 9|2012, was dem Spielvergnügen jedoch kaum Abbruch tut. Derzeit läuft die sechste null-Euro-Aktion (zuletzt im Juli), Preis vorher: 1,99 €. 11,1 MB. Ab iOS 4.3. Aktueller Original-Text-Link ins Store zum Download der Vollversion – und darunter ein Video:

J-Werewolf: EP1

Video von den ersten fünfzehn Minuten im Echtzeit-Spielablauf:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s