Apple veröffentlicht iOS 10.0.2 mit Fehlerbehebungen

ios_10-0-2_short-info_appleApple brachte gestern gegen 19 Uhr MESZ (CEST) und nur zehn Tage nach 10.0.1 (Rossau) ein iOS-Update heraus. Die offiziellen Angaben sind dürftig und beschränken sich auf das, was im beigefügten Screenshot vom iPhone 6 zu sehen ist: „iOS 10.0.2 behebt Fehler und verbessert die Stabilität des iPhone oder iPad.

Mit diesem Update wird ein zeitweiliges Problem mit den Audiosteuerungen für Kopfhörer behoben und ein Problem beseitigt, das bei manchen Nutzern bei Aktivierung der iCloud-Fotomediathek zum Beenden von Fotos führte.“

Der Link zu Apples Support-Dokument bezüglich der Security-Aspekte folgt hier: About the security content of iOS 10.0.2. Dort ist jedoch nicht viel mehr zu erfahren, als dass das Update alle Security-Fixes enthält, die auch schon 10.0.1 mitbrachte.


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, iPad, iPhone, iPod touch, Sicherheit und Privatsphäre abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Apple veröffentlicht iOS 10.0.2 mit Fehlerbehebungen

  1. Pingback: Apple veröffentlicht iOS 10.0.3 für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus mit Fehlerbehebungen | Rossau

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s