Reizendes Artilleriespiel ‚Tiny Empire‘

Eine gehörige Portion Charme und Humor hebt Tiny Empire aus der Masse des Genres Physics Based Puzzler positiv hervor.

Auch kein großer Fan (wie die komplette Rossau-Redaktion) von Angry Birds mit seinen zahlreichen aggressiven Monetarisierungstricks und dem vom Marketing verordneten Klassiker- und Kultcharakter? Hier naht gleich Trost und akkurater Ersatz in Form eines uneingeschränkten Full-Premium-Erlebnisses! *)

Coole 16-Bit-Retrografik à la Sega Genesis- und SNES-Konsolen. Schon der Menübildschirm vermittelt mittelalterliche Atmosphäre wie in einem Role Playing Game – RPG – aus vergangenen Tagen.

Zum Glück sind die ersten Runden in Tiny Empire recht einfach, sie stellen das grundlegende Konzept Schritt für Schritt vor. Man lernt, wie aus diversen Kanonenkugeln zu wählen ist, wie Schilde aktiviert, längere Hilfslinien eingeblendet und die Einzelteile der Ausrüstung (Kanonen, Soldaten) verbessert werden; alles zum Preis von Spielgeld, das nach gewonnenen Schlachten ausgeschüttet wird (zwei Währungen).

Mit den nächsten Aufgaben wird die Charmeoffensive gnadenlos fortgesetzt. Man hat die feindlichen Orks zu 💥 entfernen und die eigenen Truppen zu verschonen. Dazu wird mit der Fingerkuppe – sinngemäß von der Kanone ausgehend, irgendwo am Bildschirm (genannt „relative Positionierung“; leichter, intuitiver und präziser geht’s nicht) – Schusskraft und -richtung eingestellt (gezielte Wischgeste). Die Farbe der Hilfslinie ändert sich je nach Knallpower. Zitat aus dem Store:

Feuere Kanonenkugeln und jage kleine Orks in die Luft in diesem intuitiven Fantasy Puzzle Shooter! Begib dich auf eine epische, mittelalterliche Reise vom Weideland des Königreichs bis in die vergessenen Wüstenruinen und stelle dich immer stärkeren Feinden unter der Führung deines geliebten Königs.

  • tiny-empire_ios-game_homescreen-iconErkunde das Königreich auf einer riesigen Karte mit mehr als hundert Spielrunden
  • Besiege wilde Kreaturen wie zum Beispiel die Seher, Steingolems, Krähenreiter und viele mehr
  • Plane deine Attacken vorsichtig – jede Bombe funktioniert am besten in einer bestimmten Situation
  • Schalte neue Gebiete frei, indem du eine perfekte Punktzahl in allen Level erreichst
  • Hol dir die verlassenen Minen zurück, um dein Reich mit einem endlosen Vorrat an Diamanten zu versorgen
  • Sammle Kanonen und Helme, um deine Truppen mit der besten Ausrüstung im ganzen Königreich auszustatten

Für den König!

Zitat beendet. Bei Laune hält, dass in jedem Kapitel (ein Set von fünf Runden) ein paar raffinierte Neuigkeiten auftauchen. Aufgrund dieser sehr sanft ansteigenden Lernkurve dauert es ein wenig, bis die wirklich harten Herausforderungen auftauchen, aber der Weg bis dorthin ist eine stets angenehme und amüsante Reise.

TIPP! Die deutschsprachige Universal-App erschien vor einem Jahr und ist nun zum ersten Mal in Null-Euro-Aktion; Preis vorher: 2,99 Euro. Bei Tiny Empire handelt es sich um eine komplette und werbefreie Vollversion. Unterstützt Auto-Rotate (horizontale Haltung) sowie Apples Game Center mit 24 „Erfolgen“ (erreichbar via Zahnradsymbol). Premiere im Rossau-Blog. Fehlen eigentlich nur noch iTunes-Link und Trailer-Video:

Tiny Empire

Nie wieder eine Aktion verpassen…
Täglich 🕵 den Rossau-Blog checken!

*) Das „Full“ ist bewusst ein wenig blass ausgefallen. Man bekommt nämlich zusätzliche Spielgeld-Prämien, wenn man die Software regelmäßig startet, und hat damit einen Wettbewerbsvorteil sozusagen; echtes Geld ist dabei nicht im Spiel. Das ist zwar keine Monetarisierungs-Abzocke (höchstens eine Art Zeitraub, und das auch nur dann, wenn das Spiel von der Qualität her Durchschnitt wäre oder darunter), hat aber trotzdem ein leichtes Freemium-G’schmäckle, genauso wie die beiden Spielgeld-Währungen.

Es sieht so aus, als ob das Spiel ursprünglich mit klassischen Freemium-Mechaniken konzipiert worden wäre, und dann hat man sich offenbar eines Besseren besonnen. Oder die Programmierer wollen sich entsprechende Optionen offenhalten. Nun sind wir heute nicht so streng, und schauen wir dem geschenkten Gaul nicht so genau ins Maul.

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s