‚Einführung in die Buchstaben, von Montessorium‘

Die Sprache ist nach der App-Installation auf Englisch gestellt, lässt sich aber auf Deutsch umschalten. Dazu dient das Zeilensymbol unten rechts. Mir persönlich kommt die Aussprache der Buchstaben stellenweise eher komisch vor, obwohl sich die Dame zu bemühen scheint, allerdings liegt meine Kindergarten- und Volksschulzeit schon ein Weilchen zurück.

Die Edu-App ist vielleicht auch zur Einführung in die zahlreichen unterstützten Sprachen zu gebrauchen. Über viele weitere Details zu Leselernkarten, Buchstabenklängen und Klangkarten wird im iOS App Store berichtet beziehungsweise schwadroniert.

Die Universal-Application (140 MB) spielt (aber nur beim ersten Start der Software) Eigenwerbung ab (ansonsten Full-Premium), unterstützt teilweise Auto-Rotate (Nachführung des Bildschirminhalts im horizontalen Querformat je nach Haltung des Geräts) und ist erstmals (und offenbar befristet) kostenlos zu beziehen. [Edit 19. Aug. 2016: Aktion beendet.] Auch eine Registrierung wird angeboten, die kann aber übersprungen werden. Preis vor der Aktion: 4,99 €. Debüt im Rossau-Blog. Getestet am iPad Pro. iTunes-Link:

Einführung in die Buchstaben, von Montessorium

Wikipedia: Montessoripädagogik. Nun, ich verstehe nicht ganz, warum „eine Philosophie, die das Kind und seine Individualität in den Mittelpunkt stellt“ darauf besteht, dass der Strich stets ganz penibel und exakt bis zum Ende der Vorlage ausgeführt werden muss; jeder einzelne fehlende Millimeter wird bemäkelt. Aber ich bin ja auch kein hyperpedantischer Professor an einer teuren Eliteschule. 🎓

…und warum man jede noch so seltsame und elendslange Wortschöpfung ohne Bindestrich zusammenschreiben muss. Das macht es speziell für jene, welche die – ohnehin schon als nicht ganz leicht verschrieene – deutsche Sprache erlernen wollen, nicht gerade einfacher. Abgesehen von den hässlichen Zeilenumbrüchen bei der in vielen Text-Editoren scheinbar verloren gegangenen und guten alten Silbentrennung (hier im Blog ist ein letzter Rest davon in der schmalen Spalte rechts zu finden, und die Redaktion hat darauf leider keinen Einfluss).

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s