Texte diverser Sprachen vorlesen lassen ‚Echo‘

  

Getestet am iPad Pro mit ein paar russischen, italienischen und portugiesischen Texten. Klingt ganz gut und funktioniert sogar im Offline-Betrieb.

Die für mobile Zwecke so wichtige Funktion Auto-Rotate ist leider nicht vorhanden, sondern die Home-Taste muss unten sein, sofern man sich in bestimmten Situationen und Lebenslagen nicht den Hals verrenken will. Der eingebaute Text-Editor ist ziemlich simpel gehalten und unterstützt immerhin eine automatische Korrektur der Sprachen. Bietet ein Wörterzählwerk und schätzt, wie lange das Vorlesen dauern wird (das Sprechtempo lässt sich in den „Settings“ einstellen). Zeigt unten einzeln und simultan die Worte an, die vorgelesen werden.

Um einen neuen Eintrag zu erstellen, das Plus-Symbol (oben rechts) betätigen, dann eventuell einen Titel vergeben und eine Sprache festlegen (die Software kann jedoch auch von selbst erkennen, um welche Sprache es sich handelt), danach auf  den kleinen Pfeil oben links tippen. Das wechselt in den Dateimanager, dort den neuen Eintrag antippen und den Text eingeben oder einfügen. „Reading“ führt schließlich zum Player.

Are you the kind of person who has to review a lot of text entries every day, but needs to give their eyes a rest? Or maybe you have to work with a lot of text documents in different languages and you need a tool to ensure everything is right? Echo is the perfect app to do exactly that.

echo-multilingual-reader_ios-app_homescreen-iconEcho is an incredible app to boost your productivity, but it’s also a very efficient tool. You can create new entries with our powerful rich text editor (or copy/paste content from anywhere) and Echo will take care of the rest. It will detect the language, read it out loud to you and because Echo supports background audio, you can switch to another app or lock your device and still enjoy your text entry with complete audio control.

You can use Echo to check and quickly proofread your text. Maybe you have an important speech to give, but you want an audio feedback of what it may look like or maybe you want to learn a new language and you need to practice by listening and working your pronunciation. These are only a few examples of how Echo can be used.

  • Simple and intuitive interface
  • No internet connection required
  • No in-app purchase for additional voices
  • Powerful rich text editor with autocorrect
  • Words count and reading time estimation
  • Spoken text displayed word by word
  • Multiple voices for all languages supported by iOS
  • Pin your favorite entries for quick access
  • Share everything by email with complete formatting support
  • Settings to customize your experience (Preferred Language, Voice Rate, etc.)
  • Multitasking and background audio support (Control center, Lockscreen)

Das war ein Zitat aus dem iOS App Store, dort finden sich auch die einzelnen der 25 unterstützten Sprachen detailliert aufgelistet, darunter Französisch, Türkisch, Hindi, Arabisch, Thai, Polnisch, Koreanisch, Norwegisch, Chinesisch und Slowakisch; vermisst wird in der Store-Liste Spanisch, aber innerhalb der App ist es unter den tatsächlich 37 Listenpunkten vorhanden (Spanien + Mexiko), und die Dame parliert ganz flüssig. English gibt’s dafür in fünffacher Ausfertigung: Australia, Ireland, South Africa, United Kingdom & United States.

Die Universal-App aus der Kategorie „Bildung“ (nur 2,2 MB, Full-Premium, Rossau-Debüt) ist derzeit kostenlos zu haben, der Normalpreis pendelt zwischen 2,99 € (=vorher) und 4,99 €. [Edit 5. Aug. 2016: Aktion beendet.] Nun zum iTunes-Link:

Echo – Multilingual Text Reader & Editor

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Business Software, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s