Rechner mit Zusatzfunktionen ‚Scalar‘ (Universal)

Die pfiffigen Ideen, die hinter dieser App stecken, mögen ja recht okay sein. Es ist fast magisch, wie sich alle Berechnungen in einer längeren Liste verändern, sobald man oben einen Wert austauscht.

Leider ist sie nicht ganz fehlerlos, und der angebotene „Top In-App-Kauf“ (wenn auch optional) macht sie nicht unbedingt sympathischer. Zum Speichern mehrerer „Blätter“ ist offenbar ein Evernote-Account vonnöten (ungetestet) – oder ein kostenpflichtiges Abo beim Hersteller. Eine kurze Anleitung findet sich hinter dem Fragezeichen. Unterstützt am iPad (im Gegensatz zum iPhone) alle Haltungen/Ausrichtungen (horizontal, vertikal). Zitat aus dem Store:

scalar_ios-app_homescreen-iconWarum sollten Sie sich bei ihren Berechnungen auf eine Zeile begrenzen, wenn Ihr iPhone oder iPad doch viel mehr kann als ein billiger Taschenrechner. Scalar stellt Ihnen für Ihre Berechnungen ein endloses Papier zur Verfügung. So behalten Sie auch bei langen und aufwändigen Berechnungen den Überblick.

Ihre Berechnungen werden automatisch beim Verlassen der Applikation gespeichert. Zusätzlich können Sie diese auch per E-Mail verschicken! Features:

  • Alle Einträge sind editierbar
  • Unterstützung für Zahlen beliebiger Größe
  • Prozentrechnung
  • Berechnungen per E-Mail verschicken
  • Copy/Paste-Funktion
  • Löschen der gesamten Berechnung durch längeres Drücken der Löschtaste
iOS-App Scalar: Erweiterte Rechnertastatur; Bildquelle: Rossau-Blog

iOS-App Scalar: Erweiterte Rechnertastatur; Bildquelle: Rossau-Blog (Screenshot vom iPad)

Zitat beendet. Es gibt nach Einsatz dieser erwähnten Löschfunktion auch die Möglichkeit, die Aktion rückgängig zu machen (dieselbe Taste wechselt die Aufschrift). Beim Test am iPad Air 2 funktionierte das Umschalten der Tastatur zurück von der erweiterten Variante nicht reibungslos, Neustart nötig (die Berechnungen bleiben dabei gespeichert); am iPhone 6 ist diesbezüglich alles okay.

„Top In-App-Kauf“-Option der iOS-App Scalar; Bildquelle: Rossau-Blog (Screenshot vom iPad)

„Top In-App-Kauf“-Option der iOS-App Scalar; Bildquelle: Rossau-Blog (Screenshot vom iPad)

Der E-Mail-Versand bietet eine Textversion des Blattinhalts. Wird eine Dateiversion (proprietäres Format) verschickt und in der App geöffnet, so bleibt diese Ansicht schreibgeschützt, außer man verfügt über ein Abonnement (4,99 Euro pro Monat) beim Hersteller (ungetestet).

Scalar erschien 2010, wird häufig aktualisiert und kostet seit 2012 stabil 4,99 Euro. Nun zum zweiten Mal (zuletzt 2012 für knapp zwanzig Stunden) in Gratis-Aktion. Sehr hoch seitens der zahlenden Anwender im U.S.-Store bewertet. Es folgt der WWW-Hyperlink ins iTunes/iOS App Store (18,6 MB):

Scalar: der bessere Rechner

Die im vorliegenden Rossau-Blogposting eingebetteten Abbildungen und Textzitate werden vom Hersteller zur Verfügung gestellt, sofern nicht anders angegeben. Die App ist weitgehend deutschsprachig und unterstützt das Komma als Dezimaltrenner.

Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Business Software, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rechner mit Zusatzfunktionen ‚Scalar‘ (Universal)

  1. Anonymous schreibt:

    Habe ein neues iPad und vermisse Scalar im AppStore .
    Wird Scalar wieder geben?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s