Kleiner iPhone-Trick in iOS 7/iOS 8: Taschenlampe mit dem Kamerasymbol am Sperrbildschirm abschalten

Das Kontrollzentrum mit eingeschalteter Taschenlampen-Funktion (weißes Symbol unten links)

Das Kontrollzentrum mit eingeschalteter Taschenlampen-Funktion (weißes Symbol unten links)

Die meisten werden die Taschenlampen-Funktion des iPhones (eigentlich handelt es sich dabei um den missbrauchten LED-Fotoblitz beziehungsweise um die Videoleuchte) wohl über das neue Kontrollzentrum (jederzeit über eine kurze Wischgeste von unterhalb der Touchscreen-Schmalseite nach oben zu erreichen) einschalten. (Siri stellt sich beim akustischen Befehl „Taschenlampe einschalten“ nämlich leider dumm.)

Es kann es sein, dass der Bildschirm inzwischen schwarz wird, wenn die Taschenlampe länger in Benutzung ist, oder wenn der Standby-Modus bewusst herbeigeführt wurde (die physisch vorhandene Standby-Taste oben auf der Schmalseite kurz drücken).

Um die Taschenlampe aus dem Standby-Modus abzuschalten, braucht man nicht extra das Kontrollzentrum wieder aufzurufen, sondern es reicht, einfach am Sperrbildschirm (nach kurzer Betätigung einer der beiden physisch vorhandenen Tasten) das Kamerasymbol (ganz unten rechts) kurz zu berühren (iOS 7)! Ab iOS 8: Das Kamerasymbol bis zur Hälfte der Bildschirmhöhe ziehen, als ob man die Kamera (fast) einschalten würde.

sperrbildschirm_ios-7_kamerasymbol

Das Kamerasymbol am Sperrbildschirm von iOS 7 (unten rechts). Eine kurze Berührung lässt die eventuell als Taschenlampe aktivierte LED-Leuchte auf der iPhone-Rückseite verlöschen.

(Zieht man das Kamerasymbol am Sperrbildschirm nämlich ganz nach oben, wird sowohl die Taschenlampe abgeschaltet als auch – wie üblich, und bisher wusste ich nichts Anderes von dem fabelhaften Schalter – die Kamera-App gestartet.)

Voilà! Schon kann man ohne zusätzliche LED-Lichtquelle weitermachen. Zwei Wischgesten gespart, denn ansonsten müsste Userin oder User das Kontrollzentrum nach Gebrauch ja auch wieder fein säuberlich wegklappen. Bildschirm bleibt sauber(er), weniger Staub aufgewirbelt. (Getestet am iPhone 6, iPhone 5 und iPhone 4.)

Seit iOS 10 ist dieser Trick obsolet, da nach Betätigung der Home-Taste sofort der Home-Screen dargestellt wird (beziehungsweise die letzte geöffnete App), falls vorher die Taschenlampe eingeschaltet war. Kein Umweg über den Sperrbildschirm.

Wer liebt nicht solche Mini-Tricks, die das Leben mächtig erleichtern?! Unser Klassiker: Schone deine Home-Taste (4/5-Finger-Multitasking-Gesten; besonders für die iPads: Fullscreen-Multitasking – direkt von einer geöffneten App zur nächsten weiterblättern ohne Umweg über den Multitasking-Bereich, bei mir praktisch seit Jahren im Dauereinsatz).

Dieser Beitrag wurde unter Die besten Tipps, iPhone, iPhone-Kamera, iPhone-Tipps für Anfänger abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kleiner iPhone-Trick in iOS 7/iOS 8: Taschenlampe mit dem Kamerasymbol am Sperrbildschirm abschalten

  1. sLindi schreibt:

    Super Tipp, danke dafür!

  2. Christoph schreibt:

    Guter Trick, schade das Siri die Taschenlampe nicht bedienen kann :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s