Aus Fotos lebendige Kunstwerke erstellen ‚Oilist‘

 

Hier handelt es sich nicht um eine klassische Fotofilter-App, sondern die Effekte (Ölgemälde) entstehen praktisch live und in Echtzeit als Animation. Man kann zusehen, wie es sich „von selbst malt“ und ständig verändert!

Mit einer besonderen Mechanik kann das Werk jederzeit während der Entstehung als Foto (technische Auflösung: 4K) abgespeichert werden. Diverse Styles, Moods, Brushes und andere Einstellungen stehen zur Verfügung.

Eigentlich wäre es auch als Video interessant, eine solche Funktion ist jedoch leider nicht eingebaut, aber vielleicht hilft dabei ja dieser Rossau-Artikel: Das Lightning-Kabel ermöglicht iOS-Screen-Recordings am Mac.

TIPP! Oilist gibt es seit April, und die Universal-App (91,1 MB, Full-Premium, Rossau-Debüt) ist erstmals gratis zu haben. Preis vorher: 3,49 €. iTunes-Link:

Oilist

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPhone-Kamera, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

‚Onirim – Solo-Kartenspiel‘

  

Onirim ist ein Kartenspiel, bei dem du einen Traumwandler spielst, der in einem geheimnisvollen Labyrinth gefangen ist. Du musst die oneirischen Pforten entdecken, bevor deine Traumzeit vorüber ist – oder du bist für immer gefangen!

Wandle durch die Kammern der Träume und hoffe, dass der Zufall dir die Pforten zeigt, oder verweile in jeder Art von Raum. In jedem Fall musst du es mit den schleichenden Albträumen aufnehmen, die die Gänge des Labyrinths heimsuchen.

Soweit ein gekürztes Zitat aus dem Store. Das deutschsprachige und mit einer guten, interaktiven Anleitung ergänzte Spiel erschien Anfang April und wird von den zahlenden Anwendern im U.S.-Store sehr hoch bewertet. Keine „Top-In-App-Käufe“, die echtes Geld kosten würden, keine Werbung. Um die Erweiterung „The Glyphs“ beziehen zu können, ist allerdings ein Account beim Hersteller vonnöten.

Onirim ist nun erstmals und befristet kostenlos beziehbar. Universal-Application mit 173,5 MB DL-Volumen. Premiere im Rossau-Blog. iTunes-Link & Trailer-Video:

Onirim – Solo-Kartenspiel

TIPP!

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Prima Kugelschleuder ‚Multiponk‘

multiponk_ios-game_homescreen-iconMultiponk ist eine raffinierte Weiterentwicklung des ältesten kommerziellen Videospiels der Welt, nämlich Pong (Wikipedia). Hervorragendes Level-Design, 1–4 Spieler am gleichen Gerät, realistische Simulation der physikalischen Verhältnisse, tolle Grafik (Rauch und Explosionen), läuft ab iOS 9.1, sieben Spielmodi, zahlreiche Boni, fünf Kugelgrößen, Statistiken, Bestenlisten und Sonderwertungen, Skins (darunter ein echt wirkender Holz-/Metalltisch), Musik-Tracks und mehr…

Der erste beeindruckende Boss im Single-Player-Modus taucht ab Runde 8 auf. Nebelschwaden beeinträchtigen gelegentlich die Sicht. Auch die Künstliche Intelligenz (AI) macht Fehler, makellos eingestellt und gut ausbalanciert. Viele Elemente von Flipper-Tischen werden mitgeliefert. Gute Erläuterungen der speziellen Elemente inside. Na, seit 1972 hat sich allerhand getan mit dem guten alten Pong! 

iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1

Multiponk (vorm. Multipong) ist derzeit in Gratis-Aktion (zuletzt war das 2014 der Fall); der verlangte Preis vorher betrug 2,29 Euro. 71,8 MB DL-Volumen. Heuer (2017) im April wurde die Software zuletzt aktualisiert. Link ins Store, fröhliches Trailer-Video und zwei Ansichtskarten von abstrakten Skins:

Multiponk

TIPP!

Rossau-Test: 5|2017 am iPad Pro 9,7″ und iPad Pro 12,9″ unter iOS 10.3.1 und iOS 10.3.2. Alles im grünen Bereich! Multiponk = Full-Premium.

Laut Zeitzeugen kommt in Multiponk das Tischtennis-Feeling auf, welches auch vom Original und Vorbild Pong vermittelt wurde, als damals Elektronik und Röhrenmonitore in die Spielhallen einzogen. Die Automaten (schwere Konsolen) wurden von zwei Spielern an Drehknöpfen bedient und erfreuten sich sofort großer Beliebtheit. Und das trotz des – verglichen mit Multiponk und ähnlichen – wenig variantenreichen Spielablaufs.

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Computermuseum, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

‚DayCalc Taschenrechner HD Pro‘ mit Zusatzfunktionen (inkl. Apple Watch)…

  

TIPP! iTunes-Link: Rexif (Universal, 4,4 MB) ist in Gratis-Aktion. Zeigt die EXIF-Daten (Wikipedia) von Fotos an. Export (via E-Mail) mit oder ohne diese (zum Teil indiskreten) Daten.

 💡 Das ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, um etwa in sozialen Netzwerken zu verhindern, dass jemand den aktuell geposteten Fotos (abseits vom eigentlichen Bildinhalt) entnehmen kann, wo man sich gerade befindet (oder zum Zeitpunkt der Aufnahme befand).


DayCalc bietet die grundlegenden Rechenarten (+, -, ×, ÷, %, 1/x, ^, Abs). Läuft in allen Bildschirm-/Geräteausrichtungen mit sorgfältig angepasster Bedienung. Unterstützt URL-Schemes (HCDayCalculator://), Komma/Beistrich als Dezimaltrenner, diverse stylishe Design-Themen (Farben) und Button-Sounds.

Die History-Funktion ermöglicht, dass sämtliche früheren Berechnungen gespeichert werden, sie lassen sich sogar mit Notizen erweitern, das Datum wird automatisch hinzugefügt. Menü: Zeile antippen. Einer Weiterverwendung der Ergebnisse (der gespeicherten Rechnungen) steht nichts im Weg. Diese History-Liste lässt sich editieren (einzelne Kalkulationen löschen). Die Rechnungen mögen per E-Mail weitergeleitet werden, dabei wird die Uhrzeit eingefügt.

taschenrechner-hd-pro_ios-app_homescreen-iconTIPP! Besonders zu empfehlen für die iPads, die bekanntlich ohne Standard-Rechner-App ausgeliefert werden. Die Rechenmaschine erschien vor zwei Jahren, wurde zuletzt gestern aktualisiert und ist derzeit kostenlos erhältlich.

Universal-App mit 6,7 MB DL-Volumen (Apple Watch ungetestet). WWW-Hyperlink (Text-Link) ins Store:

taschenrechner-hd-pro_apple-watch

DayCalc Taschenrechner HD Pro – Note Calculator


  

Das Gelegenheitsspiel Vanish Balls (iPhone, 3,1 MB, 16:9) ist ein tricky Timing-Game. Durch geschicktes Entfernen der hellen Balken (Tap) die beiden (später mehrere) gleichfarbigen Kugeln zusammenkommen lassen. Die Software ist schon etwas betagter, was dem Spielspaß aber kaum Abbruch tut. Momentan kostenlos zu haben. (Getestet 2014.)

Veröffentlicht unter Apple Watch, Befristete Aktionen im App Store, Business Software, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Zwei weitere Exif-Viewer/Remover

iTunes-Link: NoLocation – Easily remove EXIF data from your photos (iPhone, 5,4 MB). Sobald im Browser ein Foto ausgewählt wurde, werden die Metadaten (Wikipedia) komplett entfernt, und die Aufnahme wird (erst nach „Save“-Befehl) separat gespeichert (das Original bleibt erhalten). Keine Details, keine Mehrfachauswahl. (Test v. 3/’15.) Gratis-Aktion.

TIPP! Das ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, um etwa in sozialen Netzwerken zu verhindern, dass jemand den aktuell geposteten Fotos (abseits vom eigentlichen Bildinhalt) entnehmen kann, wo man sich gerade befindet (oder früher aufgenommenen Fotos, wo man sich damals befand).


iTunes-Link: Exif Viewer by Fluntro – View, Remove GPS Metadata (Universal- und iMessage-App, 43,8 MB, 3,49 €). Ebenfalls im Gratis-Sonderangebot. Wikipedia: Exif-Metadaten. TIPP!

Stark gekürztes Zitat aus dem Store: „Die App ermöglicht es Ihnen, Exif-Metadaten zu entfernen, einschließlich Foto-GPS-Positionen, auch als Geotagging von Fotos bekannt. Sie zeigt die Exif-Metadaten von Fotos, die sich auf Ihrem iOS-Gerät, im Foto-Stream oder in der iCloud befinden. Zeigen Sie Exif-Tags wie ISO, Verschlusszeit, Brennweite, Kamera-Modell, Objektiv-Modell, Zeitstempel, Aperture, Shutter-Count.“

Weitere Informationen sind der offiziellen Produktbeschreibung im iTunes-Store zu entnehmen – beziehungsweise dem Blog des Herstellers, etwa die Schritt-für-Schritt-Anleitung (mit Video): „How to use Exif Viewer Photos App Extension“.

Bei mit dem iPhone geschossenen Fotos wird sogar die Geschwindigkeit (Tacho/Tempo) angezeigt, die man draufhatte, als man den Auslöser betätigte. Die Maßangaben lassen sich auf metrische Einheiten umstellen. Es handelt sich um eine weitgehend deutschsprachige App.

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, iPhone, iPhone-Kamera, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Jump’n’Run-Spektakel ‚Super-Phantomkatze‘

 

Gleich steuern wir einen gleichermaßen flauschigen wie kratzigen Retro-Plattformspringer durch gefährliche Gefilde. Eine richtige Schnurre! Erinnert von der Mechanik her an die Super-Mario-Klassiker.

Es gibt verschiedene Kreaturen in den diversen Galaxien. Egal, ob du Mensch oder Vampir bist, du kannst deine Arten und Rassen mit der Hilfe von Informationen transferieren! Heute bist du eine liebenswerte Katze, morgen kannst du deine Diva oder ein Vampir sein! Nichts ist unmöglich, solange du genügend Informationen zur Verfügung hast!

Entdecke die ganze Galaxie und sammle dort all die Informationen, um die komplizierteste Philosophie-Frage zu beantworten: Wer sind wir? 🐈

 

Soweit die (gekürzten) offiziellen Angaben über die Story. Es stehen mehrere Optionen für die 🐾 Steuerungsmethoden zur Verfügung. Der Spielablauf ist traditionell angelegt.

In den meisten Abschnitten findet sich gleich am Anfang ein spezielles Power-Up. Als da wären: Bomben, Schusswaffen… Brillant sind das ausgewogene Level-Design und die freizuschaltenden Charaktere. Perfekter Hybrid aus alt und neu. Viel Spaß beim Spielen!

TIPP!

Die jüngste Aktualisierung der (mit iMessage & Apple TV 4 erweiterten) Universal-App (104,5 MB) erschien vor zwei Monaten. Derzeit gilt für das deutschsprachige Spiel: Free statt 0,49–2,29 €. Full-Premium. 😽

Debüt im Rossau-Blog. iTunes-Link:

Super-Phantomkatze

Die Spielmechanik wird in den ersten Runden detailliert erläutert, daher ist die Software auch für Anfänger geeignet. Und hier noch ein ebenso kurzes wie gute Laune verbreitendes Trailer-Video:

Website des Entwicklers mit Google-Play-Link.

Veröffentlicht unter Apple TV 4, Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Kontemplatives und gefälliges Rätsel ‚Morphopolis‘

So in etwa vermeldet der Hersteller im Originalton: „Begeben Sie sich auf eine luzide und fantastische Reise der Transformation und erleben Sie dieses einzigartige Point & Click-/Wimmelbild-Abenteuer.

morphopolis_ios-game_homescreen-iconSie erforschen herrliche und von Hand illustrierte Gegenden, schalten Rätsel frei, haben Spaß mit Minispielen und dem Sammeln von Gegenständen. Unterziehen Sie sich einer Metamorphose und leben Sie parasitär, indem Sie sich immer größere Insekten einverleiben. Ihre Interaktionen mit der Landschaft entwickeln sich mit jedem Kapitel, und die schöne Welt erweitert sich dramatisch.

Sechzehn Szenerien. 216 Objekte, die es zu entdecken gilt. Zehn Rätsel.“

Sieht wirklich toll aus, und auch der Sound ist beeindruckend. Einen Action-Thriller sollte man sich jedoch nicht gerade erwarten, und etwas Geduld und Bereitschaft für das Experimentelle schaden auch nicht. Na gut. Etwas blasser RossauTIPP für alle, die’s nicht eilig haben!

Die Universal-App erschien 2013 zum Preis von 3,59 Euro (vor der Aktion: 2,29 Euro), zum zweiten Mal (zuletzt 2014 für knapp vierzig Stunden) ist sie im Sonderangebot: 0,00 €! 266,8 MB wiegt die Datei, die Software läuft auch auf älteren Geräten ab iOS 4.3. WWW-Hyperlink ins iTunes/iOS App Store in Richtung Download:

Morphopolis

Wie meistens bei den Empfehlungen im Rossau-Blog handelt es sich unter iOS um ein Full-Premium-Game: keine „Top-In-App-Käufe“, die echtes Geld kosten würden, keine Werbespots und keine sonstigen lästigen Marketingkrämpfe. Prima!

Zur Website des Herstellers mit Steam- und Google-Play-Links. Hier noch ein kurzes Trailer-Video:

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen