Vom einfachen Rechner über erotische Gleichungen bis zu quicklebendigen und leicht manipulierbaren 3D-Grafikkalkulationen ‚MathStudio‘

  

Umfassende Referenz aus der Kategorie Bildung mit Schritt-für-Schritt-Tutorials und vorgefertigten Beispielen. Punkt als Dezimaltrenner (es gibt zwar ein Komma, aber das hat eine andere Funktion), englisch. Animiertes 3D-Graphing, die Abbildungen lassen sich manipulieren wie in einer Bildbetrachtungssoftware. Gekürztes Zitat aus dem Store:

mathstudio_ios-app_homescreen-iconMathStudio is the most comprehensive math app available for iPhone and iPad. Whether you need a simple calculator to do your finances or a replacement for your TI graphing calculator, MathStudio is the most powerful and versatile calculator available on the App Store.

Calculator, Algebra, Calculus, 2D Graphing, 3D Graphing, Time Graphing, Statistics, Scripting. Unlike other math apps, MathStudio does not require an active internet connection. It does all calculations internally for fast and instant results.

Website
Use MathStudio for FREE in your web browser!
http://mathstud.io [Läuft auch prima in iOS-Safaris; ganz erstaunlich, was sich mit HTML5 alles machen lässt… Anm. Rossau-Red.]

TOPTIPP! (Laut Experten ist die äußerst komplexe Software allerdings nicht hundertprozentig fehlerlos.) Laienhafter Rossau-Kurztest am iPad Air 2: bestanden. Seit 2011 existiert die Universal-App im Store (damals zum Preis von 19,99 €), das jüngste Update erschien Mitte 2016. Nun zum vierten Mal in Gratis-Aktion (Preis vorher: 3,99 €). Download-Link der 5,2 MB:

MathStudio

Diese attraktive und illustre Mathe-Erlebniswelt ist nett und amüsant, lehrreich und verführerisch zum Herumspielen auch für jene, die sonst wenig mit Wissenschaften dieser Sorte am Hut haben. Hinweis: In den Tap-für-Tap-Anleitungen erscheinen manchmal – statt roter Hilfsrahmen um die virtuellen Tasten – Pfeile ↑→⃖↓ auf den Seiten; das bedeutet, dass die spezielle Tastatur durch Wischgesten entsprechend seitlich erweitert (nach links, rechts, oben oder unten gescrollt) werden muss, damit sich die nächste erforderliche Taste finden lässt.

Kleine Starthilfe zum Herzeigen und Anfixen: „Menu > Open Demo > 3D Function Plot“. Auf die Animation (Steuerelemente wie in einem Videoplayer) doppeltippen (Ansicht/Fenster vergrößern), durch Wischgesten den Betrachtungswinkel verändern, das pulsierende (und leicht anzügliche) Etwas 👀 (eine Art Rechenporno) zoomen, bewegen und durch Änderung der Variablen anders gestalten. Danach im Menü weiter unten „MathStudio > Tutorials > Basics (Solve Equations, Matrices…)“.

Tja, Mathe-Apps haben es nicht ganz leicht im Store, da muss man sich schon etwas einfallen lassen. 😘 (Getestet 5|2015. Abbildungen und Angaben im vorliegenden Rossau-Blogposting können von einer älteren Version der Software stammen.)

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Business Software, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Rätsel ‚Shades‘ + To-do-App ‚Suru‘

TIPP! iTunes-Link: Shades – Ein einfaches Puzzle-Spiel (Universal, 28,5 MB, 1,99 €, Game Center). „Ein faszinierendes, beruhigendes und Zen-artiges Erlebnis, das sich schnell zu einer verteufelt anspruchsvollen Herausforderung entwickelt. Meditation + Panik. Eine fantastische Kombination. Ein äußerst einfaches Spiel, das zu schnellem Denken herausfordert. Der Spielablauf ist ganz einfach. Zieh die fallenden Blöcke in die beste Position, um diese zu kombinieren und Reihen zu entfernen. Platziere zwei gleichfarbige Blöcke aufeinander, um diese zu einem einzelnen Block einer dunkleren Farbe zu vereinen. Bilde eine Reihe gleichfarbiger Blöcke, um die Reihe zu entfernen. Lass deine aufgestapelten Blöcke nicht bis ganz nach oben anwachsen.“ Vorübergehend kostenlos.


TIPP! Suru – Organize | Outline | To-do (iPhone, 8,9 MB). Relativ neue und simple To-do-App. Cleveres Listen-Management (Einkaufszettel etc.) mit Erinnungsfunktion (Timer). Die Steuerung ist ein wenig gewöhnungsbedürftig (Swipe & Hold…), aber sobald man’s drauf hat, geht es flott von der Fingerkuppe. Gute Anleitungen inside. Preis vor der aktuellen Gratis-Aktion: 1,99 Euro. Abb. ↓

iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Business Software, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Bewegung in Figuren bringen ‚Anim8:3D‘ + Kreative Spiele für Kids…

Lehrreiche und Kreativität fördernde Produktivitäts-App. Diversen Charakterdarstellern 😉 Leben einhauchen. In wenigen Minuten und ohne große Einarbeitungszeremonien gelingen überzeugende Animationen. Macht Spaß und ist weitgehend intuitiv bedienbar.

anim83d_ios-app_homescreen-iconFünf virtuelle 3D-Figuren werden angeboten, darunter Zweibeiner, Dinos und Vierfüßler mit bis zu dreißig Gelenken. Ein paar Beispielanimationen werden mitgeliefert. Gut dokumentiert (mit zahlreichen Videos, Lektionen und Tutorials) auf der Website des Herstellers. Geeignet für absolute Anfänger.

Animate 3D characters by posing 5 existing characters in 3D space with a simple interface and easy workflow, unlike complex and high-end softwares such as Maya or 3DS Max. Advanced articulation in all rigs lets animators create full body animation with ease. Drawing tool lets you sketch out your key poses on the screen. Onion skin feature allows you to plan out poses and timing precisely. Share and upload all your videos online.

TIPP! Die Universal-App (50,8 Megabyte Download-Volumen) gibt es seit gut einem Jahr, und sie ist derzeit (und offenbar nur kurz) zum Nulltarif erhältlich; der Normalpreis beträgt 4,99 Euro. Link ins Store & Teaser-Video:

Anim8:3D Character Animation Made Easy


TIPP! iTunes-Link: Blox 3D World Creator (Universal, 44,2 MB, ab iOS 6.0, 2,99 €) erinnert an Lego-Steine. Mit ein wenig iOS-Erfahrung spontan zu bedienen. Empfohlenes Alter: 6–8. „Blox 3D World Creator lets kids create beautiful worlds with simple taps, from giant windmills to craggy castles and desert islands teeming with life. Add animals, humans and birds which walk around and interact to watch your world come alive!“ Bei Gefallen auch die anderen Apps dieses Entwicklers beachten, die sind ebenfalls im Gratis-Sonderangebot! Kurzes Trailer-Video:


TIPP! Blox 3D City Creator (Universal, 47,5 MB, 2,99 €). Blox 3D (Universal, 184 MB, 2,99 €). Blox 3D Junior (Universal, 107,3 MB, 1,99 €).

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Editor ‚Videos in Video‘

iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1videos-in-video_ios-app_homescreen-iconGestattet, wie der Name schon sagt, Bewegtbilder oder Fotos in Videos einzufügen (Bild im Bild). Der Sound wird überblendet. Leicht zu bedienen, die Ausschnitte können auch schräg eingestanzt und bearbeitet, Musik kann beigemischt werden. Integrierter Dateimanager, dort gibt es unter „Edit“ die Exportfunktion. Anleitung laut Hersteller-Screenshots und innerhalb der App. Nur wenige Stunden lang in Gratis-Aktion. Regulärer Preis: 5,99 Euro. Universal. 24,7 MB. Link ins Store:

Videos in Video

TIPP!

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPhone-Kamera, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kleiner iPhone-Trick: Die zuletzt gewählte Telefonnummer nochmal anrufen, drei Methoden

telefon-app_iosDie meisten iPhone-Besitzer kennen die „Anrufliste“ innerhalb der Telefon-App. Sie führt akkurat Buch über ein- und ausgehende Anrufe und gestattet, die Nummern ohne Weiteres nochmal zu wählen. Wird ein Name oder eine Nummer in der Anrufliste berührt, beginnt auch schon unwiderruflich der Wählvorgang. Das blau eingekringelte Informations-i hingegen (am Ende der jeweiligen Zeile) bietet die Möglichkeit, sich zwischen Textnachricht, Telefonat, Video, FaceTime und E-Mail (…) zu entscheiden.

nummer-nochmal-anrufen_ios_rossauEs gibt jedoch Gelegenheiten, bei denen eine andere Methode passender ist: Den Tab „Ziffernblock“ antippen und – falls oben keine Nummer bereits eingetragen ist, etwa nach vollständigem Schließen der Telefon-App – einfach die grüne „Anruf“-Schaltfläche (mit dem symbolisierten 📞 Telefonhörer) betätigen. Schon erscheint die zuletzt eingetippte Nummer in der entsprechenden Zeile (ganz oben), es wird jedoch noch kein Wählvorgang ausgelöst, sondern man kann sich die Ziffern in Ruhe ansehen. Erst ein weiterer Tap auf den „Anrufen“-Button wählt sie schließlich und stellt eine Verbindung her. Diese Methode ist weitaus unbekannter, bezieht sich jedoch nur auf Nummern, die vorher manuell eingetippt wurden, und nicht auf solche, die über das Kontakteverzeichnis, die Anrufliste (oder einen Telefon-Link auf einer Web-Seite, in einer E-Mail, oder aus anderen Quellen) abgerufen wurden.

Diese zuletzt eingetippte Nummer bleibt offenbar so lang gespeichert, bis über den Ziffernblock eine neue eingegeben wird.

Dritte Methode. Der akustische Befehl an Siri „Nochmal anrufen!“ hingegen wählt die zuletzt gewählte Nummer, egal, woher sie stammte. Während Siris Sprachausgabe brav den Befehl wiederholt (etwa: „Mama wird auf der +43123… angerufen“), kann der Vorgang durch Tap auf die virtuelle Mikrofontaste abgebrochen werden.

iPhone-Handbuch bei Apple (iOS 10) mit weiteren Informationen zur Telefon-App über „Inhaltsverzeichnis > Apps > Telefon“. Es zahlt sich aus, die Anleitungen bei einem guten Tässchen Tee zu studieren. Zum Beispiel: Erinnerung für einen Rückruf erstellen. Anruf mit einer Textnachricht beantworten. Harte und weiche Pausen. WLAN-Anrufe. Schnell zur Anrufliste via 3D Touch auf das Homescreen-Icon. Da findet bestimmt jeder etwas, das er noch nicht kannte. Aus dem Handbuch:

Telefonnummer Ihres iPhone anzeigen: Tippen Sie auf „Kontakte“ und scrollen Sie an den Anfang Ihrer Kontaktliste.

Erstkontakt sozusagen. Siri reagiert prompt auf „Meine Telefonnummer!“

Veröffentlicht unter iPhone, iPhone-Tipps für Anfänger | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

‚Onion-Browser‘ + ‚Dual Browser‘ + Eigene Sprachaufnahme als Mitteilung/Erinnerung ‚Eazy Reminder‘ (iPhone)…

TIPP! iTunes-Link: Onion Browser – Tor-Powered Secure & Anonymous Browsing (Universal, 18,3 MB, Full-Premium, Rossau-Debüt). „Onion Browser is the original Tor-powered web browser that helps you bypass censorship and access the internet with more privacy.“ Es dürfte sich um eine ähnliche App handeln wie hier im Rossau-Blog erwähnt: Verspricht anonymes Browsen (via Tunneled Network) Red Onion. Ist nicht gerade der schnellste Browser, aber sollte jemand dringend benötigen, was da versprochen wird, nimmt er oder sie das womöglich gerne in Kauf. Das in dieser App eingesetzte Tor ist ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten. Es wird für TCP-Verbindungen eingesetzt und kann beispielsweise für Web-Browsing, Instant Messaging, IRC, SSH, E-Mail, P2P und anderes benutzt werden. Tor schützt seine Nutzer vor der Analyse des Datenverkehrs. Es basiert auf der Idee des Onion-Routings. (Quelle: Wikipedia.)

Erstmals kostenlos zu haben. Nicht geeignet, um Multimedia-Inhalte (Audio-, Video-Streaming…) zu konsumieren oder große Dateien herunterzuladen! (Von diesem Missverständnis rühren auch die irrtümlich negativen User-Bewertungen in manchen lokalen iOS App Stores; Videos funktionieren nicht, aber das ist kein Fehler, sondern eine Art „unvermeidliches Feature“.)

Empfohlen werden solche Tor-Browser beispielsweise bei Recherchen über soziale und medizinische Themen, von denen die Firma Google und der Internet-Provider (…) nichts zu wissen brauchen. Rein technisch getestet am iPad Pro (funktioniert), zu den Security-Features könnten nur Experten (momentan sind hier in den Redaktionsräumlichkeiten keine anwesend) etwas beitragen.

Die Firma scheint aber recht seriös zu sein: „Onion Browser is open-source software and relies on other projects including The Tor Project and OpenSSL. Use of Onion Browser is at your own risk; remember that sensitive data does not always belong on a mobile device. More information at onionbrowser.com.“ Website des Herstellers Mike Tigas. Falls das mit den Privacy-Features hinhauen sollte (wovon ich persönlich ausgehe; schließlich werden die iOS-App-Store-Apps von Apple geprüft), wäre es glatt ein RossauTOPTIPP! Die paar Megabyte sollten auf keinem iOS-Gerät fehlen für den Fall der Fälle.


Siri erledigt das zwar auch ganz gerne und äußerst zuverlässig – falls die Option „Hey Siri“ aktiviert ist, sogar Hands- & Eyes-free: „Neue Erinnerung: in einer Dreiviertelstunde Dokumente zum Chef bringen!“ –, wer allerdings gerade nicht schön Hochdeutsch sprechen, sondern vielleicht lieber singen, irgendwas nuscheln oder eine Fach-/Geheimsprache, einen Jargon oder Dialekt verwenden möchte, findet mit Eazy Reminder Unterstützung.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten: Die diversen simultanen Garzeiten in einer Küche unter Kontrolle bringen, Vorgänge und Abläufe in Laboren, Bekannte kontaktieren, Kunden anrufen und so weiter. Vermutlich auch für Blinde geeignet.

Dieser Software-Applikation muss natürlich der Zugriff auf die iOS-Mitteilungszentrale erlaubt werden, sonst läuft damit gar nix. Im Screenshot👆oben (antippen = vergrößern) wird angeführt, welche einfachen Schritte zu unternehmen sind, um eine kurze Sprachnotiz aufzunehmen und eine Zeit einzustellen, zu der ein Alarmton (entweder der Standardton – oder einer von ein paar mitgelieferten und gar nicht mal üblen) erklingen soll. Läuft die App im Vordergrund, wird stattdessen gleich der aufgenommene Sound-Schnipsel abgespielt, andernfalls muss man zum Zeitpunkt der Erinnerung erst den Eintrag in der Mitteilungszentrale bemühen. (Test 6|2015.)

eazy-reminder_ios-app_homescreen-iconTIPP! Die App bietet außerdem ein Verzeichnis mit zurückliegenden akustischen Erinnerungen und eine Markierungsmöglichkeit „acknowledged/bestätigt“, was ebenso einfach zu managen ist. Getestet am iPad Air 2. Website des Herstellers mit einer weiteren Anleitung. Rossau-Hinweise zu Installation und Betrieb von „nur iPhone-Apps“ am iPad. Support-Dokument von Apple: Mitteilungszentrale.

Die Full-Premium-Software aus der Kategorie Produktivität ist momentan kostenlos erhältlich; der Normalpreis pendelt zwischen 1,99 (=vorher) und 3,99 €. [Edit 3. Dez. 2016: Aktion beendet.] Link ins iTunes-Store zu den 2,9 MB:

Eazy Reminder


iTunes-Link: Dual Browser (Universal-Application für iOS-Geräte sämtlicher Größen, 52,1 MB, 3,99 €, Full-Premium). Stellt zwei Browser nebeneinander auf dem Bildschirm dar – und das sogar auf iPhones. Komplett mit Zurück-/Vor-Buttons, „Share-Screen“ und „Extend-Modus“. Nur heute (2. 12.) in 0-€-Aktion. [Edit 3. Dez. 2016: Aktion beendet.] TIPP!


  

iTunes-Link: Sums Up – add numbers in text (iPhone, 0,6 MB, Full-Premium) entdeckt in einem beliebigen Text die Zahlen und addiert sie. Allerdings muss das Dezimaltrennzeichen aus einem Punkt bestehen, mit Komma/Beistrich funktioniert es nicht. Negative Werte werden rot eingefärbt und bei der Summe entsprechend berücksichtigt. Momentan gilt: Free statt 2,99 Euro.

Veröffentlicht unter Business Software, iPad, iPhone, iPod touch, Sicherheit und Privatsphäre | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Plattformspringer und Kämpfer in 2D ‚Arcane Ghosts‘ + Reminder-App ‚Timenotes‘ + Kids-Apps

TIPP! Vom deutschen Verlag Ravensburger. Wer war’s? – Kinderspiel des Jahres 2008 (Universal, 469,3 MB, 3,99 – 5,99 €, Full-Premium, Rossau-Debüt). Erstmals in 0-€-Aktion. Empfohlenes Alter: 6–8. Offizielle Angaben:

„Wer war’s? ist die digitale Umsetzung des ‚Kinderspiels des Jahres 2008‘ von Erfolgsautor Reiner Knizia. Jetzt ist der taktische Abenteuerspaß voller Geheimnisse und Magie endlich auch für das iPhone und iPad erhältlich! Das Schloss des Königs ist in großer Gefahr! Der böse Zauberer wurde an den Grenzen des Königreiches gesehen. Nur der magische Ring des Königs kann das Schloss beschützen. Doch der Ring ist verschwunden! Könnt ihr den Dieb ausfindig machen?“


Einführung in die Farben, von Montessorium (Universal, 145 MB, 4,99 €, Full-Premium, Rossau-Debüt). Empfohlenes Alter: bis fünf Jahre. Die App ist ebenfalls erstmals (und befristet) kostenfrei zu haben.

„In Einführung in die Farben, das von den berühmten Montessori-Farbtäfelchen inspiriert wurde, lernen Kinder, Farben zu erkennen und zu verstehen. Diese App ist ein einzigartiges, unterhaltsames und anregendes Hilfsmittel, mit dem Kinder ein konkretes Verständnis des abstrakten Konzepts der Farbe gewinnen.“ Soweit der Hersteller.

Ideal auch zum Erlernen von Fremdsprachen! Unterstützt Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Chinesisch (in den App-„Einstellungen“). Die Aufforderungen zum Registrieren lassen sich überspringen.


arcane-ghosts_ios-game_homescreen-iconMit einer Story aus dem antiken Griechenland umrahmtes Geschicklichkeits- und Reaktionsspiel. Es geht über Leitern und Ebenen, zur Richtungs- und Bewegungssteuerung dient ein virtueller Joystick (links), zum Schießen und Springen sind zwei Schaltflächen vorgesehen (rechts). Nun gibt es jede Menge Speere zu verschwenden und Monster zu bestrafen, Schätze, Schlüssel zu finden und den Avatar zu verbessern.

Die ganz in Retro-Grafik gehaltene Software könnte Verbesserungen bei der Steuerung vertragen, erschien 2013 und ist kostenlos zu beziehen. Normalpreis: 1,99 €. Link zur Downloadseite der 60,7 MB (Universal-App):

Arcane Ghosts


iTunes-Link: Timenotes (iPhone, 17,7 MB), Kategorie „Lifestyle“. „Timenotes is an app that allows you to create a reminder which will count years, days, hours, minutes and seconds to or since some of your special dates.“ Nur heute (2. 12.) in Gratis-Aktion. [Edit 3. Dez. 2016: Aktion beendet.]

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Business Software, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPhone-Kamera, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen