Retro-Brutalo-Racer ‚Carmageddon‘ (Universal 16:9)

Carmageddon

Wüstes und blutiges Zombiegemetzel. Jugendfrei ab 12+. Deutschsprachig. Unterstützt Game Center, iCloud-Sync und interne Videoaufzeichnung. Eingefleischte Retro-Fans sind ganz begeistert. Aus der Wikipedia (engl.):

Carmageddon ist eine Rennspiel-Serie, deren Teile für PC (MS-DOS, Windows), Apple Macintosh, Nintendo 64, GameBoy Color und Gizmondo erschienen sind (seit 1997). Entworfen, konzipiert und entwickelt wurden die ersten beiden Carmageddon-Teile von Stainless Software (heute Stainless Games).

Wie in einem traditionellen Rennspiel gibt es in Carmageddon zwar die Möglichkeit, das Rennen durch Abfahren von Checkpoints bzw. Runden zu gewinnen, bevor die Zeit abläuft. Allerdings gibt es dazu noch Alternativen: Einerseits kann das Spiel durch das Kaputtfahren gegnerischer Autos gewonnen werden und andererseits durch das Überfahren aller im Spiel befindlichen Lebewesen. Dazu zählen größtenteils Menschen [Zombies, Anm. Rossau-Red.], teilweise aber auch Tiere wie Hunde und Hirsche.

Das Spielprinzip sieht dabei vor, dass der Spieler andere Fahrer rammt bzw. Lebewesen überfährt, um sein ablaufendes Zeitkonto aufzustocken. Belohnt werden dabei zusätzlich besonders spektakuläre Fahrmanöver oder Kollisionen. Weiterhin kann der Spieler durch Überfahren von Kisten bzw. Tonnen Extras einsammeln, die die Umgebung, das Fahrzeug, die Lebewesen oder die Gegner positiv oder auch negativ beeinflussen.

In many countries (including Germany and, for a short time, the UK), the first release of the game was censored. They contained zombies with green blood or robots with black oil instead of people, as running over the non-human figures was considered more acceptable by their respective ratings boards. In the UK, SCi wanted to gain publicity for the game by submitting it to the British Board of Film Classification (BBFC) to get an 18 rating, even though this was not necessary as the game contained no video footage. This backfired when the BBFC refused to certify the game unless all blood and gore was removed. After 10 months of appeal, the BBFC certified the original version. In some countries, the game was banned completely, including Brazil. In Portugal and Australia the game was passed completely uncut with an +18 and MA15+ rating, respectively.

Zweite Gratis-Aktion, Preis vorher: 3,59 €. 102 Megabyte Download (installiert: 107 MB). [Edit 1. Juli 2013: Aktion beendet.]

Kurztest am iPad 3: Ich steuere Racer (etwa Asphalt 7) prinzipiell über Neigebewegungen der iKonsole, stellte also auf „Tilt“ um. Die Karre fährt aber oft nicht dorthin, wo ich möchte. Mit der Handbremse kommt man jedenfalls besser um die Kurven. Bin außerdem nicht sicher, ob das Sujet meinen Geschmack trifft.

Keine Ahnung, ob das Teil des Spiels ist und ob die Steuerung nach ein paar Aufrüstaktionen und mit besseren Cars präziser wird, vielleicht wird es ja in einem Update behoben, oder es funktioniert mit Touch-Steuerung besser… (Test v. 10/’12.)

Video:

Über die „Top In-App-Käufe“ schreibt einer der Entwickler im hauseigenen Forum (zusammengefasst: offenbar alles im grünen Bereich diesbezüglich):

I hope I can clear up any confusion.

The game plays exactly like the original – no, scrub that – the game plays muchbetter than the original, as we have balanced and improved the gameplay, and now you can unlock a new car after every 5 ranks progression, by wasting the unlocked car in an event. So, if you play thought the game, you’ll eventually unlock nearly all the cars, and the final few will be unlocked and given to you when you complete all events and reach Rank 1.

However, if you’re more of a “casual” or “impatient” gamer, then you’ll have the option to instantly unlock all the cars and/or all the tracks, by buying the car and track packs, each of which cost 69p. There’s absolutely no requirement for you to buy either, because by just playing the game, eventually you’ll end up with all the content unlocked.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Retro-Brutalo-Racer ‚Carmageddon‘ (Universal 16:9)

  1. Pingback: Rätselspiel von Disney: ‚Wo ist mein Micky?‘ (Universal Retina 16:9) und mehr… | Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s