Live-Looper für Musikproduktionen ‚Loopy HD‘ (Universal-App, Retina, Audiobus)

Wegweiser direkt ins iTunes/iOS App Store:

Loopy HD

TOPTIPP! Gilt als einer der durchdachtesten und am besten ausgestatteten Looper im Store, der durch das neue Audiobus-System erst zu richtiger Stärke auflaufen dürfte.

Fünfte 3,59-Euro-Aktion (zuletzt im März 2013, die ersten hielten zwischen fünf und zehn Tagen an). Alltime-Bestpreis (war noch nie günstiger erhältlich, abgesehen von der Euro-Preisstufenerhöhung seitens der Firma Apple im iOS App Store). Normalpreis: 6,99 €. 13,7 MB. Erschienen im Oktober 2011. Letztes Update Okt. 2013.

Der Begriff Loop (englisch: Schleife) bezeichnet ursprünglich ein an beiden Enden zusammengeklebtes Stück eines Tonbandes. Heute wird er von Musikern synonym für ein Sample benutzt, das so geschnitten ist, dass man es ohne Brüche mehrfach hintereinander abspielen kann. In der Populären Musik sind das insbesondere Schlagzeugsamples und Begleitrhythmen oder Basslinien, aber auch kurze Melodiephrasen.

Overdubbing: Ein Looper ermöglicht es dem Musiker, mehrere nicht oder nur schwierig gleichzeitig spielbare Parts simultan erklingen zu lassen. So ist auch der Einsatz ganz anderer Instrumente in einer Darbietung eines Solomusikers möglich, die dann gleichzeitig erklingen können. Von der Arbeitsweise entspricht das dem Overdubbing aus der Studiotechnik, das hier mit geringem technischen Aufwand sowie in Echtzeit in einer flüssigen Darbietung möglich wird. Beispiel: Der Musiker beginnt einen Song mit der gesungenen Strophe, die er auf der Gitarre begleitet. Anschließend kann er z. B. einen Gitarren-Solopart zur vorher gespielten Begleitung spielen, und damit den Effekt erlangen, als würden zwei Gitarristen spielen. (Quelle: Wikipedia.)

Es folgen ein Exzerpt aus der Beschreibung im Store, weiterführende WWW-Hyperlinks und drei tönende Videos von der App Loopy HD – ein bemerkenswertes davon mit der neuen und fabelhaften Audiobus-Technik und ein ganz frisches mit Billy Joel:

This is a looper that’ll come out to play, but get down to work when you want to get serious.

While other music creation apps tend to be either powerful but difficult to learn, or easy to use but limited in features, Loopy doesn’t compromise. Loopy offers a sleek, expressive, instantly understandable interface that beginners can start using effectively straight away. It’s fun, right from the start. More advanced users, however, will not be disappointed by Loopy’s rich feature set, with extra features many other loopers just don’t have. Plus, a sophisticated interactive tutorial system lets users discover Loopy’s more advanced features at their own pace. RECORD & LAYER

  • Six, nine, or twelve beautifully rendered circular loops, with simple yet powerful controls.
  • Count-in, count-out and record chaining lets you keep your hands free to play an instrument.
  • MIDI control, to control Loopy via foot pedal or other controller.
  • Overdub, to build beautiful, complex soundscapes from many layers.
  • Support for tracks of any multiple or fraction of a beat, for flexible and expressive looping.
  • Sophisticated audio or visual metronome to keep you in time – no matter what time signature you choose.
  • Perfectly synchronized, low latency audio engine.

IMPORT & CONSTRUCT

  • Import loops from your computer via iTunes, with support for AIFF, WAV, MP3, M4A, CAF and more.
  • Bring in audio from many other audio apps with integrated audio copy and paste.
  • Imported loops are automatically fit to your beat, no matter what tempo.

MANIPULATE & TWEAK

  • Full stereo audio, with pan controls for each track to create custom stereoscapes.
  • Fix up timing by twisting tracks around to line up the beat, or make funky sound effects with dynamic time shifting.
  • Drag a track onto another track to merge tracks, and clear up a space.
  • Live, dynamic tempo adjustment to speed up or slow down your creations, without altering the pitch.
  • MIDI clock sync, to play in time with other MIDI-capable devices or apps.

PERFORM & SHARE

  • Record whole performances with in-app session recording facilities.
  • Upload performances or single loops straight to SoundCloud.
  • Email audio clips.
  • Share audio with many other audio apps with audio copy and paste.
  • Transfer loops or performances to your computer via iTunes.
  • Introducing Audiobus support: Now you can record directly from other Audiobus-compatible apps! See http://audiob.us for more information.

Note: Loopy HD is FOR IPAD USERS ONLY. Only buy Loopy HD if you own an iPad, otherwise, buy Loopy.

Also Loopy HD (und nur das befindet sich in Aktion) funktioniert hier nicht nur am iPad 4, sondern definitiv auch am iPhone 5. Hier dennoch der Vollständigkeit halber der Link zur iPhone-Version Loopy (9,8 MB, 2,69 €). Ausgezeichnetes und interaktives Schritt-für-Schritt-Tutorial (engl.) inside. Die neue Live-Streaming-Funktion von Musik-App zu Musik-App Audiobus erfordert eine iOS-Zusatzsoftware (ab iPhone 4S, iPad 2), Rossau-Bericht darüber: Siehe Pingback unten.

Wie beschrieben können die aufgenommenen Loops in Form von Kreisen mit angedeuteter Wellenform (mit einer ähnlichen Zwei-Finger/Twist-Geste wie beim Geraderichten von Fotos) gedreht werden, damit sie in das Taktmaß passen.

Introductory Tutorial Video:

Dub FX (* 11. Juni 1983 in Melbourne als Benjamin Stanford) ist ein australischer Beatboxer und Live-looping-Künstler. Sein Markenzeichen sind seine Auftritte als Straßenmusiker, bei denen er nur mit seiner Stimme und Effektgeräten vielschichtige Musikstücke in Echtzeit erstellt.  (Quelle: Wikipedia.)

Hier ist er mit einem iPhone und Loopy in Aktion zu vernehmen:

Audiobus! Ebenfalls ausschließlich mit Bordmitteln (und einer Gitarre) hergestellt. Using Loopy HD to loop JamUp with FunkBox/SoundPrism Pro filtered by NLog:

Billy Joel and Jimmy Fallon Form 2-Man Doo-Wop Group (März 2014):

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, iOS Musik, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Live-Looper für Musikproduktionen ‚Loopy HD‘ (Universal-App, Retina, Audiobus)

  1. Pingback: NEU! Inter-App Audio Routing System/Audiostreaming ‚Audiobus‘ (Universal-App, Retina) | Rossau

  2. Pingback: Music Ecosystem ‚Loopseque Mini‘ + ‚Portable Dandy‘ (iPhone) + ‚NanoStudio‘ + ‚Tuneable‘ (beide Universal Retina 16:9) und mehr… | Rossau

  3. Pingback: Live-Looper für Musikproduktionen ‚Loopy HD‘ (Universal-App, Audiobus) | Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s