Neue €-Preise im App Store

Apple erhöhte soeben die (seit Gründung des Stores unveränderten) Preise für Apps in den europäischen Stores (mit Euro-Währung; die Schweiz etwa ist nicht betroffen). Vorher/Nachher (Auswahl):

0,79 ==> 0,89 Euro
1,59 ==> 1,79
2,39 ==> 2,69
2,99 ==> 3,59
3,99 ==> 4,49
4,99 ==> 5,49
5,49 ==> 5,99
5,99 ==> 6,99
6,99 ==> 7,99
7,99 ==> 8,99

Gilt auch für das Mac App Store, Musik (0,99 ==> 1,25 €), Filme, Zeitschriften und „Top In-App-Käufe“. Positiv: Unsere Blog-Postings mit Gratis-Aktionen werden noch interessanter! 😃

Lösung für Sparefrohs. Im U.S.-amerikanischen iTunes Store einkaufen. Wie das geht? Ganz einfach: Im iTunes/iOS App Store auf die amerikanische Flagge umstellen, neuen Account anlegen (ohne Kreditkarteninformationen). Zum Test eine Gratis-App downloaden.

Bei eBay oder sonstwo U.S.-iTunes-Cards (Geschenkkarten) kaufen und in iTunes über den Code einlösen. Dann klappt’s auch mit kostenpflichtigen Apps zum U.S.-Preis. Nerds, die neu erschienene Apps unbedingt 24 Stunden vor den Staaten haben müssen, pflegen einen solchen Account (schon seit längerem) im (ebenfalls günstigeren) neuseeländischen App Store.

Details zu diesen Vorgängen hier in der Rossau anlässlich des Erscheinens von
CloudOn und FreeMyApps.com:

Das Hin- und Herschalten zwischen diversen Accounts in iTunes ist denkbar einfach (ein, zwei Klicks oder Taps).

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s