iOS 6: Tastatur – Permanente Anzeige der Umlaute (Ä, Ö, Ü) und sz-Ligatur (ß)

Auch wenn sich viele iOS-Veteranen schon längst an die praktischen und schnellen Wischgesten gewöhnt haben (s. Rossau v. 2008: Über das Einfügen von Sonderzeichen ff.), bietet die neue Betriebssystemversion (Rossau: Apple veröffentlicht iOS 6) eine Variante, mit der Neueinsteiger vielleicht besser zurecht kommen. Die Umlaute (und am iPad auch ß) können permanent am „Hauptbildschirm“ der mehrschichtigen Standard-Touch-Tastatur zur Verfügung gestellt werden.

Bei manchen, die auf iOS 6 aktualisierten, wurde diese Option automatisch aktiviert, bei mir war das jedoch weder am iPhone 4 noch am iPad 3 der Fall. Die Aktivierung des neuen Ausstattungsmerkmals in Form von dedizierten Vokal-Tasten mit diakritischen Zeichen ist ganz leicht in drei Schritten – ein- für allemal und überall – vorzunehmen:

1⃣ Zu finden ist es unter „Einstellungen (Symbol/Icon mit den Zahnrädern am ersten iOS-Home-Bildschirm) > Allgemein > Tastatur > Tastaturen > Deutsch (Deutschland)“. In einer Auswahlliste steht: „Wählen Sie Software-Tastaturbelegungen“ (s. nächstes Bildschirmfoto).

2⃣ Dort in der ersten Zeile – wie abgebildet – bei „Deutsch“ den kleinen Haken setzen (Zeile antippen). Der bei „QWERTZ“ (und nur der war auf meinen iOS-Geräten werksseitig voreingestellt) mag stehenbleiben (s. u.).

3⃣ Dann zum Test in einer beliebigen App mit Texteingabe (etwa Notizen) die virtuelle Taste mit dem symbolisierten Globus 🌐 (unten links) betätigen (falls mehrere internationale Tastaturen aktiviert sind, eventuell öfter). Hinweis: Die Globus-Taste scheint nur auf, wenn mehr als eine Tastatur in den Einstellungen aktiviert ist!

Voilà! Die Vokale mit den Tremata sind da! – Wenn auch auf Kosten der Tastenbreite vor allem beim iPhone und iPod touch (außer bei den neuen 16:9-Geräten im Querformat, offenbar der Anlass für diese Neuerung). Siehe Bildschirmfoto ganz oben im vorliegenden Blogposting (iPad 3).

Abschalten? Alle, bei denen diese permanente Anzeige automatisch im Zuge des iOS-Upgrades aktiviert wurde, und die lieber bei der alten und gewohnten Wisch-Variante bleiben möchten, können den Haken bei „Deutsch“ entfernen (oder die Tastatur einfach über die Globus-Taste umstellen, sofern der Haken in den „Einstellungen“ auch bei „QWERTZ“ gesetzt ist, s. o.).

Gerne ein wenig weiterschmökern in den ausgefeilten & umfangreichen Tastaturoptionen und beispielsweise „Chinesisch – Vereinfacht“ ausprobieren! Mit Zeichenbrett! Von einer (aktivierten) nationalen/internationalen Tastaturbelegung zur nächsten wird immer mit der Weltkugel 🌐 umgestellt, das funktioniert blitzartig und systemübergreifend. Hilfreich ist diesbezüglich auch die Betriebsanleitung des iOS-Geräts in den Safari-Lesezeichen.

Und? Wer schafft Citroën? Einfach etwas länger am E bleiben. Das ë (mit Trema) funktioniert bei diesem Wort übrigens auch einwandfrei mit der ausgesprochen gut funktionierenden Dreißig-Sekunden-Diktierfunktion (die Taste mit dem Mikrofonsymbol steht allerdings nicht am iPhone 4 zur Verfügung; siehe auch Retina Mac: Tipps zu OS X 10.8, Diktierfunktion mit akustischen Eingabebegriffen für Satz- und Sonderzeichen).

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Die besten Tipps, iPad, iPhone, iPhone-Tipps für Anfänger, iPod touch abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu iOS 6: Tastatur – Permanente Anzeige der Umlaute (Ä, Ö, Ü) und sz-Ligatur (ß)

  1. Yoga Rangeshwar schreibt:

    Ich hätte viel lieber 2 Cursortasten nach links und rechts gehabt! Bei einem Vertipper könnte man damit viel schneller korrigieren als mit dem Finger im Text rumzuwurschteln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s