Futuristischer Anti-Schwerkraft-Racer ‘Protoxide: Todesrennen’ (Universal-App)

Protoxide: Todesrennen

Deutschsprachige Racerschlacht ähnlich WipEout oder F-Com. Angaben des Herstellers:

Sind die globale Erwärmung, anormale steigende Zahl von Katastrophen auf dem ganzen Planeten, Massen von Erdbeben, Tsunamis und explodierende Kernkraftwerke Gründe um über kommende Apokalypse zu denken? «Protoxide: Todesrennen» zeigt eine eigene Version der “Welt nach 2012″.

Verlassene Städte unter der Kontrolle wilder Banden, das Fehlen von gesetzlichem Recht, Gewalt als grundlegendes Überlebensprinzip und Rennen ohne Regeln als wichtigste Methoden, Probleme zu lösen. «Protoxide: Todesrennen» erzählt alles über ultraschnelles Fahren, Schlachten mit Super-Autos, die wie Maschinen aus fantastischen Hollywood-Blockbustern aussehen und verwilderte Industriegelände.

Verschiedene Spielmodi in «Protoxide: Todesrennen» geben Dir eine Chance, dich in einem Hochgeschwindigkeitswettbewerb zu versuchen, oder einen Kampf auf der Piste zu beginnen und Dich darauf zu konzentrieren, Deine Feinde zu vernichten oder die sterbende Welt im Detail zu untersuchen, eine einzelne Kampagne zu erfüllen. Im Multiplayer-Modus werden alle Fans von Auto-Kriegen auf der ganzen Welt in einem gewalttätigen Massaker in Verbindung treten.

Spielmerkmale:

★ 4 Einzelspielermodi
★ WLAN-Multiplayer
★ 12 Kriegs-War-Glider, jeder mit eigenen Eigenschaften
★ Kampagne mit einer spannenden Geschichte
★ 16 herausragende Rennstrecken
★ 4 einzigartige Typen von Spielorten
★ 3D-Grafik in hoher Qualität

Enthält „Top In-App-Käufe“ (“In-App Purchases”) mit echtem Geld, – es handelt sich dabei offenbar um ehrliche Content-Erweiterungen, nämlich weitere Fahrzeuge und Strecken (mit den in der Grundversion enthaltenen ist man jedoch schon eine Weile ganz gut bedient). Der Hersteller im Originalton dazu: “Added tracks and warglyders unlock via In-App purchase.”

Grafische Gestaltung, vom Spielablauf (falls einem diese Form des Gemetzels zusagt) und der Ausstattung her beeindruckend, Framerate (Bildwiederholungsfrequenz, ruckelt) und Steuerung lassen hier am iPad 2 jedoch leider deutlich zu wünschen übrig. (Edit: Der Test war von Januar 2012. Neu überprüft am iPad der dritten Generation: Alles okay.)

Prinzip Hoffnung: Vielleicht kommt ja mal ein Update… Und eventuell macht man ja mit anderen iOS-Geräten bessere Erfahrungen mit dem Rennspiel. (Nochmal Edit: Tatsache!) Erschienen Mitte 2011, letztes Update vom Oktober. Zweite Gratis-Aktion der Universal-App. 108,4 Megabyte. Video:

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Futuristischer Anti-Schwerkraft-Racer ‘Protoxide: Todesrennen’ (Universal-App)

  1. Pingback: Ultraschneller Antigravitationsgleiter/Racer ‚Flashout 3D‘ (Universal-App, Retina) | Rossau

  2. Pingback: Neuer Hovercraft-Racer mit Polaritätswechsel ‚Repulze‘ (Universal-App, Retina, 16:9) | Rossau

  3. Pingback: Ultraschneller Antigravitationsgleiter/Racer ‚Flashout 3D‘ (Universal-App, Retina, 16:9) | Rossau

  4. Pingback: Galaktisches Jet-Car-Rennen mit wipEout-Feeling: ‚Hyper Race‘ (Universal Retina 16:9) | Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s