Direkt-Übersetzung mit vokaler Spracherkennung und Sprachausgabe ‘iTranslate Voice’

Gleich der direkte Link ins iOS App Store:

iTranslate Voice

TOPTIPP!

“Speech Powered by Nuance.” Das ist ein bekannter Spezialist für Spracherkennung und –synthese. Primär ausgelegt für touristische Zwecke im Heimatland, aber durchaus auch geeignet zum Lernen. Der Kurztest am iPhone 4 und iPad 3. Gen. mit Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch und Italienisch (hapert ein wenig bei der Eingabe), Französisch, Spanisch und ein wenig Russisch funktionierte erstaunlich gut.

Die Übersetzung für normal lange Sätze ist relativ schnell da (okay, Romane sollte man vielleicht keine rezitieren) und wird laut und verständlich vorgelesen. Minimalistisches Design: Einfach eine der (mit je einer von fünfzehn Sprachen und acht lokalen Dialekten belegbaren) Mikrofon-Schaltflächen kurz berühren (es ertönt ein Siri-ähnliches Signal) und losplappern.

Wenn man fertig ist, die Taste nochmal antippen, es gibt aber auch eine automatische Ende-Erkennung (Sprechpause) und weitere Konfigurationsmöglichkeiten in den “Einstellungen” (Zahnradsymbol oben links). Der Rest funktioniert vollautomatisch.

Prima! Die Ein- und Ausgaben werden selbstverständlich auch als geschriebener Text dargestellt. Passenderweise in Sprechblasen. Die App selbst ist deutschsprachig (Menüs, Bezeichnungen von Schaltflächen), die Hilfe-Sektion jedoch auf Englisch.

Eine separate Funktion für Wortdefinitionen und -bedeutungen ist ebenfalls sprachgesteuert. Die Übersetzungen können mit wenigen Taps kopiert, oder per E-Mail, SMS und Twitter-Eintrag verschickt werden. Auch ein wiederholtes Vorlesen der Übersetzung ist ganz einfach zu veranlassen (Tap > “Sprechen”).

Weitere acht Sprachen nur mit Sprachausgabe, darunter Türkisch, Griechisch und – immerhin – Slowakisch (neben Polnisch und Russisch die dritte osteuropäische Sprache, die unterstützt wird). Das heißt etwa für Türkisch: Spracheingabe auf Deutsch (und andere unterstützte Sprachen) möglich, die Übersetzung wird in perfektem Türkisch vorgelesen, Spracheingabe auf Türkisch jedoch nicht möglich. Hier in Ostösterreich bedauerlich: Nem beszélek magyarul vagy csehül (nix sprechen ungarisch und keine böhmisch). Die meisten Tschechen verstehen jedoch Slowakisch.

Online-Verbindung (WiFi oder UMTS/3G) vonnöten. Vorsicht: Roaming-Gebühren im Ausland! Im Ausland für – von der Providerbindung entsperrte – iPhones lokal erworbene Pre-Paid-SIMs verwenden. Oder in ein WiFi-Netz einloggen.

Derzeit befristete Einführungs-Aktion der App iTranslate Voice um 79 Eurocent. Durchschnittsbewertung der User im U.S.-Store: Vier von fünf möglichen Punkten bei fast zweitausend abgegebenen Stimmen.

Eine Alternative (ungetestet) wäre noch die Universal-App SayHi (AppShopper-Link), die derzeit ebenfalls um den Preis erhältlich ist.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Befristete Aktionen im App Store, Business Software, Die besten Tipps, iPhone, iPod touch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s