Nachschub für Sound-Freaks und DJs (Moog Filtatron, algoriddim djay)

Na, das nenne ich mal spacig! Laut Herstellerangaben eine phänomenale Suite für Audio-Effekte, mächtiges Studio-Tool!

Tatsache. Mit einem berühmten Namen und Echtzeit-Bearbeitung des Inputs vom Line-Eingang oder iPhone-Mikrofon (oder einem angeschlossenen Mikro). Derzeit erstmals zum Alltime-Bestpreis erhältlich.

Filtatron

Universal-App, 13,8 MB
Vorübergehend gilt: 5,99 ==> 0,79 Euro

Nicht nur geeignet für derart experimentell klingende Electric-Attacken: ;)

Weitere Videos mit Filtatron habe ich ganz unten in das vorliegende Blog-Posting eingebettet; es geht auch konservativer und als Gitarren-Verzerrer.

(Artikel-Aktualisierung am 19. 10. 11: Die App wurde inzwischen upgedated und funktioniert nun unter iOS 5.) Läuft noch nicht unter iOS 5 (und es ist nicht die einzige Sound-App, gefolgt etwa von Rhythm Studio), ein rasches Update ist bereits angekündigt. Da ich mein iPad Orig. noch nicht aktualisierte (siehe Bericht), konnte ich eine Weile mit den völlig abgehobenen Presets, Effekten und dem Sampler herumspielen.

Die großen und mit virtuellen LEDs stylish gestalteten Regler sind gut zu bedienen, die beiden ideal auf unsere Touchscreens abgestimmten Pads lassen sich umschalten (VCF/LFO/Delay, VCO/ENV/AMP). Kühler Time-Sync-Tap. Ausgezeichneter Stereo-Sound (getested mit AKG- und Sennheiser-Kopfhörern). Nicht für jedermann und jedefrau geeignet, aber schwerstens empfohlen für seeehr elektrische Musiker!

Weitere Sound-Demos auf der Hersteller-Website, bitte die Lautstärkeregler unter Kontrolle halten.

Lesestoff. Synthopia.com (vor einem Jahr, als die App rauskam): Moog Filtatron iPhone App – The ‘Gateway Drug To Analog Gear’? – “This is really going to torment the anti-iOS analog traditionalists.” Dort gibt es noch weitere relevante Artikel. Jemand aus dem Synthopia-Forum bringt es auf den Punkt:

The most enjoyable sound app I’ve had the opportunity to fiddle around with yet, analogue wankers piss and moan about the Moog brand finding its way into anything digital, but lets forget about the name and analogue purity for a minute and focus on the app itself, which is quite the impressive little sound mangler in its own right.

The VCO and VCF both sound great but the real corker is the delay which sounds downright amazing, deliciously liquid and round sound that wouldn’t look bad next to your array of delay-plugins. The sampler is a great and very time-killing feature which you can use to record sounds straight from the iphone mic or via one you plug in, then you can overdub by playing a sample while playing sounds into the line in, everything in real time.

Moog or not, I haven’t had this much fun with my phone for a very long time and I’ve come up with lots of new sounds and ideas to implement into my studio projects as well, perhaps it won’t cater to everyones taste but if you happen to enjoy knob-twiddling and soundmangling in general and own an iPhone then this is an app you can’t afford to pass on. Performed rock-steady on my 3GS so far, no freezes or crashes, and the interface is beautifully laid out and works just as you’d expect.

5/5 from me, a real bargain that makes those long train and bus-journeys not quite so long.

Seit dieser Rezension wurde die App übrigens viermal aktualisiert.

Vollautomatischer Deejay

Großes Update für die schon öfter empfohlene App algoriddim djay! (iOS App Store: iPhone-Version, iPad-Version). Also die achtzig Cent für die iPhone/iPod-touch-Version sollten es wirklich jedem/r wert sein, der/die sich auch nur annähernd für das Thema interessiert, oder wer ganz einfach den mit großem Abstand besten iTunes-Player haben will, den es gibt. Zur Rossau-Rezension.

Es gibt also auch Sound-Apps, die unter iOS 5 nicht nur laufen, sondern ganz speziell darauf optimiert sind. :) Neu hinzugekommen sind nämlich Instant-Audio-Effekte mit (u. a.) Pad-Eingabe, iCloud-Integration und verbessertes AirPlay. Via AudioCopy können die Musikstücke nicht nur aus dem iTunes-Archiv, sondern auch aus jeder anderen Musik-App (die AudioCopy unterstützt) auf die Turntables geladen werden. Getestet am iPad 2 und iPhone 4: Funktioniert ausgezeichnet!

Aufgemerkt! Um das Auto-Beatmatching (Wiki) zu aktivieren, den Mixer (Regler-Symbol) anwählen und die “Sync”-Schaltfläche betätigen.

Kurzes Video von den neu hinzugekommenen Ausstattungsmerkmalen:

Angaben vom Hersteller:

What’s new

algoriddim brings you a cutting-edge update of djay including the feature you have been waiting for: Audio FX! In addition, this version fully leverages iOS 5, giving you the best djay experience on your iPad.

New Feature Highlights:

  • Manual FX: Flanger, Phaser, Echo, Gate, Bit Crusher, Filter (High Pass, Low Pass)
  • Instant FX: Absorb, Drift, Sway, Crush, Punch, Twist
  • 2D FX Pad
  • iOS 5 iCloud integration: backup and sync your song settings such as cue points, edited BPM, etc. over the air, across all of your iOS devices running djay
  • iOS 5 enhanced AirPlay integration
  • iOS 5 lock screen integration: displays currently playing song info including artwork
  • Audio Copy & Paste: load sounds from other music apps onto the turntables
  • Load recordings onto turntables
  • Sort library by BPM (available in full-screen library, enable in djay settings)

Hints:

☆ You can access FX via the tools panel (EQ, Looping, Cue Points)
☆ You can access BPM sorting in the full screen library at the top of the song list
☆ You can paste sounds from other music apps onto djay’s turntables by holding the song loading button next to the turntable

Ein weiteres willkommenes Update von djay gab es im März 2012:

What’s new

Thank you for your continued support and feedback. This is a maintenance update recommended to all users. It improves performance across all devices and fixes various issues.

Note to iTunes Match users: To play a track stored in iCloud with djay, please download it first by clicking the iCloud download button next to the track in the Music (iPod) app. You can also download entire playlists. djay has no way of accessing tracks stored in iCloud directly.

Changes include:

  • Added new transition: “Echo Transition”
  • Added setting for adjusting duration of start/stop effect of turntable
  • Fixed loading error message in case track is not available locally (e.g. with iTunes Match)
  • Fixed Automix play count is reset when opening Automix panel
  • Change remaining/elapsed time toggle per turntable
  • Improved performance and stability
  • Improved FX (Gate, Bit Crusher) performance on older devices
  • Fixed drawing issue when closing library with keyboard drawer open
  •  Added jog seek pitch bend mode setting for Numark iDJ Live controller
  • Prevent screen dimming if iDJ Live controller is connected and turntable is playing

Und hier die versprochenen Filtatron-Videos mit ein paar interessanten Anwendungsbeispielen (Vorsicht mit der Lautstärke):

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter iOS Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Nachschub für Sound-Freaks und DJs (Moog Filtatron, algoriddim djay)

  1. Pingback: Vollautomatischer Plattendreher: ‘algoriddim djay’ (iPad) | Rossau

  2. Pingback: Neue App für Disk Jockeys ‘DJ Rig’ | Rossau

  3. Pingback: Mixen und scratchen: Video- & Sound-Quirl ‘vjay’ von algoriddim (iPad) | Rossau

  4. Pingback: Vollautomatischer Plattendreher: ‚algoriddim djay‘ (iPad + iPhone) | Rossau

  5. Pingback: Mixen und scratchen: Video- & Sound-Quirl ‚vjay‘ von algoriddim (iPad + neu: iPhone) | Rossau

  6. Pingback: Tool für Diskjockeys ‚DJ Player‘ (Universal-App) | Rossau

  7. Pingback: Alle Synths von KORG in 50%-Aktion + algoriddims ‚djay‘ | Rossau

  8. Pingback: Mixen und scratchen: Video- & Sound-Quirl ‚vjay‘ von algoriddim (iPad Retina + iPhone 16:9) | Rossau

  9. Pingback: Mixen und scratchen: Video- & Sound-Quirl ‚vjay‘ von algoriddim (iPad Retina + iPhone 16:9) | Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s