HTML5-Fortschritte + Köstlicher iPad-TV-Spot + Fernsehen am iPad + Tipps für iPad-Games

Kein Sommerloch weit und breit zu entdecken, was die iDevices anbelangt. Die schier unendlichen Einsatzmöglichkeiten von iPhone & Co. (s. Rossau über die iPhone-Flugdrohne und iPhone als Gitarrenverstärker) sind freilich nicht für nur Spielzeug gut. Unser seit je her bevorzugter News-Feed in den Vereinigten Staaten, MacRumors, informiert:

HTML5 Continuing to Gain Ground With Yahoo! Mail for iPad, Vimeo Embedding. Der von Apple gegenüber Flash bevorzugte Web-Multimediastandard HTML5 (Wikipedia) kommt offenbar rasch aus den Startlöchern. Der Internetdienst-Veteran Yahoo! startete ein neues Web-Mail-Interface in diesem Standard, und der Video-Hoster Vimeo kündigte einen “Universal-Player” an, der voll von den iDevices unterstützt werden soll. (Bildquelle: MacRumors)

Weiterer deutlich sicht- und hörbarer Aufschwung für HTML5: Die Lizenzbestimmungen des freien und beliebten Video-Standards H.264 sind für alle Zeiten geklärt. Dazu TUAW: Royalty-free H.264 is a big win for HTML5, big loss for Flash.

Wieder MacRumors: Apple Releases New ‘iPad is Delicious’ Commercial. Hier in der Rossau werden ja normalerweise keine Apple-Werbespots gezeigt, aber dieser ist wirklich köstlich, und wir sind mit unseren iPads allesamt hochzufrieden! Sehr empfehlenswert, das Teil!

Der absolute Spitzen-Racer Asphalt 5 (iPhone-Version derzeit übrigens im Sonderangebot um 0,79 Euro statt vorher 2,39, App-Store-Link) im globalen oder lokalen Multiplayer-Modus… Wer kann damit aufhören?! Ein völlig neues Gaming-Feeling! Der oben gezeigte TV-Spot läuft in den USA übrigens zur Primetime. “Magisch” ist gar kein Ausdruck dafür…

Weitere Details zu Asphalt 5 und anderen fantastischen iPad- und iPhone-Spielen im Rest des Beitrags!

Vorher noch kurz zu zwei weiteren MacRumors-Berichten:

Jobs: Software Update to Address iOS 4 Performance Issues on iPhone 3G ‘Coming Soon’. Mit je einer E-Mail eines besorgten iPhone-3-Users und einer Antwort vom Apple-CEO: “Bald kommt ein Software-Update.”

Auf meinem alten iPhone 3G, das derzeit als “aufgemotzter iPod touch” (mit GPS, Kamera und Mikrofon) ohne SIM-Karte dient (vielleicht lasse ich es demnächst offiziell vom Mobilfunk-Provider entsperren), konnte ich lediglich nach dem Update auf iOS 4.0 gelegentliche Verzögerungen bei der Tastatureingabe beobachten, die jedoch seit 4.0.1 nicht mehr auffällig sind. Ansonsten: Okay, schneller ist es nicht gerade geworden, aber von “dog slow” kann eigentlich keine Rede sein.

Verizon to Offer Live TV Streaming to iPad, Limited to Local Wi-Fi Networks. Das gute alte Fernsehen am iPad dürfte auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. EyeTV funktioniert hier schon derzeit ausgezeichnet (wie bereits seit vielen Monaten am iPhone, siehe Rossau: Fernsehen am iPhone mit EyeTV sowie Live-Fernsehen mit iPhone+EyeTV über das 3G-Netz) auch am iPad, und der Mobilfunk-Netzbetreiber Verizon plant in den Vereinigten Staaten eine entsprechende App.

Das iPad als weiteres und vollwertiges TV-Gerät (nicht nur) im Wohnzimmer, mit EyeTV sogar mit bislang unerreichtem Komfort! Wirklich unvergleichlich, da kann einfach kein noch so hypermodernes Stand-Alone-Mediencenter mithalten.

Aber jetzt zur eigentlichen Leidenschaft, wer hat da bitteschön Zeit zum Fernsehen?!

Asphalt 5 von Gameloft

Und erst die versteckten Abkürzungen! (Am besten findet man sie über die eingeblendete Mini-Karte oben links.) Mit dem Ferrari FFX und 3-fach Nitro-Boost über die Rampe und fein säuberlich aufgefädelten Millionenjachten in St. Tropez… Das nächtliche und funkelnde Las Vegas liegt ausgebreitet vor dir und deinem 1.000-PS-Boliden Bugatti Veyron im Gefälle der steilen und schmalen Bergstrecke. Einfach überwältigend!

Absolut flüssig und stabil sowohl am iPhone 4 als auch am iPad. Selbst die wildesten Catchereien und Crashes mit vier oder fünf involvierten Fahrzeugen bringen die smoothe Darstellung von Bild und Stereoton nicht ins Wanken. Sehr selten bleibt ein Frame für einen Sekundenbruchteil hängen, – und wenn überhaupt, dann vielleicht ein Mal innerhalb der ersten beiden Spielminuten und danach nie wieder. Auch “aufpoppende Gegenstände” (Versatzstücke der Land- und Stadtschaft) in der überaus reichhaltig und fantasiereich ausgestatteten Szenerie gibt es (das Problem ist so alt wie der Racer am Computer), aber ebenso extrem selten, sodass man schon genau hinlinsen muss, um das zu erkennen.

Gelegentlicher Schneefall in Aspen mit der abgehobensten Abkürzung überhaupt, – im wahrsten Sinne des Wortes! Kein Problem für den entsprechend aufgerüsteten und lackierten Lamborghini Reventon, wie das iPad eine wahre Wunderflunder. Nur ein kleiner Tipp, mehr wird nicht verraten: Mit reichlich Nitro überfliegt man die zweite Schanze. Ein Spektakel sondergleichen! Brillante Grafik! Coole Musik! Speed-Feeling pur! Echter als echt!

Natürlich steht eine ausgefeilte Online-Multiplayer-Option zur Verfügung. Gratis-Account mit E-Mail-Verifizierung auf den Gameloft-Servern vonnöten. Maximal zehn bis dreißig Sekunden dauert es, bis ein Online-Hatzerl zur Verfügung steht (egal ob als Gastgeber oder Teilnehmer). Prima! Zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Und das zu sechst im Hausboot am Neusiedlersee, der einzige Ort, wo man sich voll auf die tatsächlich herausfordernden und teilweise sogar sauschweren Challenges (“eliminiere 4 Gegner” in zwei Runden mit den aufdringlichen Cops, Driften bei hoher Geschicklichkeit viele Sekunden lang) konzentrieren kann! ;) Unpackbar! BEST. RACER. EVER. Nun gut, im Ernst, cool down: Bestimmt einer der attraktiveren.

Schwer zu sagen, aber vielleicht sind die iPhone-4-Besitzer leicht im Vorteil wegen der noch einen Hauch präziseren, durch das Gyroskop zusätzlich unterstützten Steuerung. (Siehe auch Rossau: iPhone 4 beste mobile Spielekonsole.)

Je nachdem, woran man gewöhnt ist, mit dem fährt man am besten. Nach einem Wechsel der Konsole brauche ich stets zwei, drei Rounds, um mich wieder umzugewöhnen und das ganze Pack nach einer halben Runde mit gehörigem Abstand hinter mir zu lassen.

Am iPad und der HD-Version von Asphalt 5 hat man dafür das große Bild im Abstand von nur einer Armeslänge vor sich; das neue Gaming-Feeling! Da muss man schon ziemlich nah vor einem hypermodernen und sehr großen HD-Fernseher (oder Display, Beamer) sitzen, um einen noch größeren Bildeindruck zu bekommen. In diesem Punkt schlägt das iPad fast schon stationäre Konsolen!

Aber auch am iPhone 4 ist die entsprechend auf das Retina-Display optimierte und superscharfe Grafik von Asphalt 5 ein überwältigendes und noch nie gesehenes Erlebnis! Sehr hohe Bildwiederholfrequenz. Jedoch eben nur ungefähr ein Viertel von der Größe des iPads.

Der Akku des (knapp drei Wochen alten) iPhone 4 hält mit dem ressourcenhungrigen Top-Hightech-Spiel fast vier Stunden (lokaler Bluetooth-Multiplayer) non-stop durch (mit ein paar gleichzeitigen Telefonaten), der des spürbar schwereren iPad ziemlich genau doppelt so lange. Das iPhone 4 heizt sich nach einer Zeit auf der Rückseite lauwarm auf. Trailer-Video:

Sorry, falls die Begeisterung mit mir wieder einmal durchbrennt…

Ausführliches Review von der Redaktion des U.S.-Spieleportals touchArcade: ‘Asphalt 5′ – A Fast and Fun Arcade Racer mit 6-Minuten Gameplay-Video.

Aber was gibt es Schöneres und Aufregenderes, als mit einer satten Auswahl von computertechnisch hochaufgelösten und virtuell detailliertest (bis hin zum “Lack-Photoshop” und “Girl”) aufgerüsteten Boliden, von denen man sich im wirklichen Leben wahrscheinlich niemals auch nur einen Stoßdämpfer leisten können wird, und ebenbürtigen Gleichgesinnten durch die Tropen zu rempeln?

Und dabei von einem iPad mit Retina-Display und Gyroskop-Steuerung zu träumen? (Aber bitte kein Gramm schwerer.)

Den Link zur iPad-Version bin ich noch schuldig: Asphalt 5 HD im App Store.

Mit weiteren Empfehlungen von iPad-Spielen in diesem Theater darf gerechnet werden. Nur kurz vorweg und prima für eine Grundausstattung:

  • Pinball HD, drei Stück Spitzen-Flippertische auf Wunsch mit 3D-Unterstützung (rot/grüne Brille), Online-Scores, – es gibt übrigens auch eine Version für das Retina-Display des iPhone 4 und eine sehr geniale und kostenlose iPhotch Fernsteuerung für die ebenfalls kostenlosen Tische als Mac-Version (3D, alles da); wer den “Gratiskugel”-Trick kennt (die richtige Flosse offenzuhalten und dem Tisch einen leichten Stoß zu geben, wenn die Kugel droht, in den unteren Out-Lanes zu verschwinden), wird von dieser Steuerungsmethode (das iPhone oder der iPod touch sind leicht und halten viel aus) begeistert sein; siehe auch hier in der Rossau vom 5. April MMIX: Neuer Flipper: Wild West Pinball, eine Rezension der allerersten Version für die kleinen iDevices, der klassische Holztisch aus dem Living-Museum in der Hemdtasche
  • Real Racing HD, etwas purer, ernsthafter und realistischer als Asphalt 5, vielleicht sogar noch einen Hauch präziseres Lenken möglich, dafür etwas weniger Fun, ganz ähnliche Multiplayer- und Online-Vollausstattung bis hin zur individuellen Lackierung mit Foto-Vorlagen, grafisch kommt es nicht ganz an Asphalt heran
  • Chopper 2, Hubschrauber-Kriegsspiel; genial: Mit TV-Ausgabe via iPad und AV-Kabel (alle Details zu dem praktischen Kabel hier in der Rossau: YouTube am TV-Gerät) oder dem neuen Apple iPad Dock Connector auf VGA Adapter (Link ins Apple Store; funktioniert übrigens auch ohne Dock und mit dem iPhone 4) – und simultaner Steuerung über iPhone oder iPod touch!! Getestet: Läuft auf drei Geräten simultan rock-solid und smooth (besonders via Adapter), schon wieder ein komplett neues Spielerlebnis! Hightech PUR! Was da wohl noch alles auf uns zukommen mag…

Bookmarken und weiterempfehlen

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, iPad, iPhone, iPod touch abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu HTML5-Fortschritte + Köstlicher iPad-TV-Spot + Fernsehen am iPad + Tipps für iPad-Games

  1. Pingback: Apps-Aktionen 34. Woche 2010 « Rossau

  2. Pingback: YouTube am TV-Gerät: Das Apple AV-Kabel | Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s