WWDC 2010: Apple stellt iPhone 4 und iOS 4 vor

Auf der Worldwide Developers Conference in San Francisco stellte Apple heute erwartungsgemäß das neue iPhone 4 vor, das in den “primären Märkten” (USA, DE…) ab 24. Juni 2010 und in weiteren 88 Ländern bis spätestens Ende September erhältlich sein soll. Herausragende Neuerungen:

  • Anderes Design. Vorne und hinten aus kratzfestem Glas, dazwischen ein Rahmen aus rostfreiem Stahl. In zwei Farben erhältlich.
  • 9,3 mm dick, um 24 Prozent schlanker als das iPhone 3GS. Steve Jobs: “Dünnstes Smartphone des Planeten.”
  • Zweite, nach vorne ausgerichtete Kamera, Micro-SIM-Schacht, Kamera hinten mit LED-Blitz bzw. -Videoleuchte.
  • Zweites Mikrophon, um Umgebungsgeräusche zu unterdrücken, neben der Kopfhörerbuchse oben.
  • Neue Bildschirm-Technologie: Retina-Display. 326 ppi. 960 x 640 Pixel. Gleiche Größe: 3,5 Zoll. 800:1 Kontrastverhältnis, vier mal besser als iPhone 3GS. 78 Prozent der Pixel vom iPad. Jobs: “Derzeit ist es nicht möglich, OLED-Displays mit dieser Auflösung herzustellen. Unsere neue Technologie wird der Standard für die nächsten Jahre.”
  • Apple A4 Hauptprozessor. “Extrem klein und energiesparend.”
  • Größere Batterie.
  • 16 oder 32 GB Speicherplatz; Quadband HSDPA/HSUPA.
  • Eingebautes Gyroskop (Kreisel) für verbesserte Bewegungssensorik.
  • Verbesserte Kamera, 5 Megapixel, höhere Pixeldichte am Chip; 720p HD-Video bei 30 Bildern pro Sekunde. Der von Mac OS X bekannte Video-Editor iMovie wird auch für das iPhone erhältlich sein und 4,99 US$ kosten.
  • Die neue Betriebssystemversion heißt iOS 4 und wurde bereits früher vorgestellt. Sie soll ab 21. Juni 2010 für alle iPhone- und iPod-touch-Besitzer kostenlos zur Verfügung stehen. iPhone-Softwareprogrammierer erhalten sofort die Gold-Master-Version ihrer Entwicklungsumgebung.
  • Neues und angepasstes Zubehör, iPhone 3GS wird billiger.

Laut Apple-Chef Steve Jobs stellt das neue iPhone den größten technischen Hardware-Versionssprung seit dem ersten Ur-iPhone dar.

Zusätzliche Informationen

Fotos: Apple

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu WWDC 2010: Apple stellt iPhone 4 und iOS 4 vor

  1. Pingback: Google Mobile App mit Spracherkennung « Rossau

  2. Pingback: iPhone 4 wird in den USA ausgeliefert, Videotest « Rossau

  3. Pingback: Apple kündigt Mac OS X ‘Lion’, iOS 5 und ‘iCloud’ an | Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s