iPad: U.S.-Vorbestellungen, Hardware-Änderung

Wie Mac Rumors unter Berufung auf andere Medien berichtet, wurde am iPad noch kurz vor Verkaufsstart eine kleine Änderung vorgenommen: Der “Stumm”-Schalter – einer der wenigen Hardware-Knöpfchen am iPad, am iPhone auch bekannt als “Klingeln/Aus-Schalter” – wird zu einer Sperre der auch beim iPhotch bekannten vollautomatischen Bildschirmlage-Anzeigeausrichtung (Screen rotation lock) umfunktioniert.

Artikel dazu: iPad’s ‘Mute’ Switch Replaced With Screen Rotation Lock.

Im Land des Herstellers sind ab sofort Vorbestellungen möglich: Apple Begins iPad Pre-Orders in U.S. Auslieferung: 3. April 2010.

Angeblich 50.000 Bestellungen des Geräts in den ersten zwei Stunden! Apple Estimated to Have Taken 50,000 iPad Orders in First Two Hours. Der Standard zitiert CNN: Einundneunzigtausend Einheiten in sechs Stunden allein in den USA bestellt, dreihunderttausend für den 3. April vorrätig.

Spiegel: “Fast 120.000 iPad-Bestellungen zum Start: Apple-Beobachter wollen ausgerechnet haben, wie viele iPad-Vorbestellungen beim Mac-Konzern eingegangen sind. Wenn ihre Vermutungen zutreffen, lief es für Apple am ersten Tag ziemlich gut.”

Heise: iPad-Verkauf läuft gut an – “Die Investmentbank FBR Capital Markets & Co. schätzt, dass Apple in sechs Monaten 5 Millionen iPads verkauft haben wird.” Weitere technische und tarifliche (US-3G-Modell) Details im Heise-Artikel.

Mac Rumors: iPad Opening Weekend Pre-Orders Pegged at Roughly 150,000 Units

Offenbar werden schon die iPads knapp, die von der Kundschaft – nach entsprechender Vorbestellung – dann in einem Laden abgeholt werden sollen; Mac Rumors: Apple Already Running Low on iPad Supplies for Launch Day In-Store Pickup Reservations?

Und beim Zubehör werden die Liefertermine bereits klammheimlich verschoben: Shipping Windows on iPad Accessories Slipping as Pre-Orders Mount, betrifft iPad Case, Keyboard Dock und Camera Connection Kit. (Letzteres siehe bitte Abbildung, Case/Mappe weiter unten).

Einen wichtigen offiziellen Termin hat der Konzern mit dem angebissenen Apfel jedoch brav eingehalten: Das iPad wurde zur gefälligen Begutachtung & Abnahme bei der staatlichen Kommunikationsbehörde eingereicht. iPad Submitted to Federal Communications Commission for Approval. Die Apple-Kalender funktionieren offenbar ausgezeichnet.

Aber nicht nur die… Mac Rumors berichtet weiter: Apple Features iWork Applications for iPad – Auf Apples Website erscheinen immer mehr Details zur multitouch-gesteuerten Produktiv-Software iWork für das iPad. Hier die Tabellenkalkulation Numbers:

17. März 2010: Apple Enhances iWork.com Beta With Sharing, Mobile Interface Features. Die iWork.com-Online-Dokumentenverwaltung (Anmeldung bei Apple) wurde soeben aufgewertet, wie User per E-Mail erfuhren. Der im Jänner 2009 eingeführte Dienst ermöglicht es vom iPhone, iPod touch oder iPad aus, Dokumente auf Websites und in den Sozialen Netzwerken bereit- und darzustellen. Diverse Freigaben von Zugriffs-, Kommentar- und Bearbeitungsrechten. Neue und nun auch auf größere Touchscreens optimierte Benutzeroberfläche.

Details zu Mobilfunk-Tarifen und Vorgangsweise bei Aktivierung der 3G-Version in den Vereinigten Staaten: Apple Details iPad 3G Service Sign-Up and Management. Diese Hardware-Version mit eingebautem 3G-Netz wird auch dort nicht vor Ende April 2010 verfügbar sein.

Taucht bisher nur auf den U.S.-amerikanischen Apple-Seiten auf: Die Standard-App 'iBooks', hier in der Breitbild-Ausrichtung (horizontal, Landscape)

Apple Rolls Out iBooks Feature Page – Details zur Ausstattung der iPad-Standard-App iBooks. Apple-Produktseite.

Leser von Mac Rumors finden heraus: Das “Austauschservice für iPad-Energiespeicher” trägt einen irreführenden Namen. Für 99 US-Dollar plus Versandkosten bekommt man eigentlich keinen Ersatzakku, sondern ein komplett neues iPad. Apple: “You will receive a replacement iPad.” Defekte Geräte oder solche, an denen ein “unbefugtes Service oder unbefugte Modifikationen” vorgenommen wurden, sind von diesem “Akku-Austauschprogramm” ausgenommen. Der Vorgang soll ungefähr eine Woche dauern. Apple’s iPad Battery Replacement Program Forgoes New Battery, Replaces iPad.

Noch kurz Heise zum zukünftigen iPhone-Betriebssystem: iPhone OS 4 angeblich ohne Multitasking-Beschränkung. Der Standard hält uns am Laufenden, was die aktuellen Rivalitäten anbelangt mit Apple gegen Google: Das ist Brutalität, berichtet über Verbotene Liebe: Die versteckten iPhones bei Microsoft und wirft in epischer Länge einen ausführlichen Blick auf die Möchtegern-Konkurrenz, Android: Anwendungs-Highlights für das Smartphone, – so kann man sich ein Bild davon machen, ohne die zweifelhafte Firma Google füttern zu müssen, indem man sich deren neues Handy anschafft; kurz zusammengefasst: Man versäumt ganz & gar nichts, auch wenn man “nur” ein altes iPhone hat. Aber es wird langsam knapp, der Abstand verringert sich…

Und hier in der Rossau: Die Medienkonzerne und ihre Apps – Das iPad bringt Bewegung in die Medien- und Verlegerszene. Sammlung von Hintergrundberichten und Test der neuen Spiegel-App; plus Hinweise (ganz unten), warum nicht nur dem Spiegel Google als zumindest – um es diplomatisch auszudrücken – zweifelhaft erscheint. Um nicht zu sagen größenwahnsinnig in schwerster Ausprägung!

Sämtliche Abbildungen im vorliegenden Rossau-Posting sind offizielle Apple-Produktfotos; bis jetzt ist noch kein iPad in den unendlichen Weiten aufgetaucht.

Bookmarken und weiterempfehlen

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter iPad abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu iPad: U.S.-Vorbestellungen, Hardware-Änderung

  1. Pingback: iPad ab 23. Juli 2010 in Österreich erhältlich « Rossau

  2. Pingback: Lautstärkeregler als Auslöseknopf für die iPhone-Kamera « Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s