Test von Navi-Apps bei Heise (Update)

Der deutsche Computer-Fachverlag Heise testet mehrere Navi-Apps der ersten Generation für das iPhone in einem Artikel mit dem vielleicht nicht ganz glücklich gewählten Titel iFührer.

Copilot_jgo

CoPilot Live 8 im Heise-Test

heise mobil schreibt:

Für die hier getesteten Navi-Programme Copilot Live 8, iGO My way 2009, MobileNavigator, Roadee, Sygic Mobile Maps 2009 und TomTom eignen sich nur die iPhone-Modelle 3G und 3GS, denn das Apple-Handy der ersten Generation besitzt noch keinen GPS-Empfänger und kann die eigene Position nicht genau genug bestimmen.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile der sechs Programme werden nach Praxistests angeführt, die technischen Daten und Kaufpreise in einer übersichtlichen Tabelle aufgezählt, und das Magazin kommt zu dem Fazit:

Alle Navi-Anwendungen könnten noch besser mit dem iPhone zusammenarbeiten. Die von Navigon und TomTom sind die Einäugigen unter den Blinden. Zwar führt auch bei ihnen ein Anruf zum Programmstopp, aber immerhin starten sie sich danach neu und führen die Route fort…

Beim Navigon MobileNavigator gefällt die sehr ausgereifte Navigation am besten, während TomTom mit eingängiger Bedienung und durch historische Kartendaten gestützte Routenberechnungen punktet. Will man seinen Standort anderen zugänglich machen, muss man zum CoPilot Live greifen, der aber beim Rest eher guter Durchschnitt ist.

Das für weniger als zwei Euro erhältliche Roadee kann zwar als Auto-Navigator nicht überzeugen, lohnt aber als billige Alternative für Fußgänger und Radfahrer…

Bei allen vermisst man immer noch einen Staumelder – zumindest TMC. Internetdienste sucht man außerdem mit der Lupe. Die erste Navi-Software-Generation führt zwar schon gut zum Ziel, nutzt das Potenzial des iPhone aber noch lange nicht aus.

Aber auch die Ausstattungsmerkmale des für gelegentliche Routen- oder Adressensuchen “sehr feinen Navi-Tools” in Form der auf jedem iPhone installierten Standard-App “Karten” bleiben bei Heise nicht unerwähnt. Zu ergänzen vielleicht noch um die sehr praktischen Features bezüglich ÖP(N)V (Öffentlicher Personennahverkehr; Bahn, Bus, Bim), siehe Rossau-Artikel Öffis in Österreich.

Bereits im September testete MacRumors recht ausführlich TomTom, ich erwähnte es schon via Twitter: TomTom Navigation App for U.S. and Canada.

ApfelTech-Blog: TomTom iPhone

Gizmodo: The Best iPhone Navigation App: TeleNav vs. Navigon vs. TomTom

Engadget: TomTom Car Kit for iPhone review

Weiterer sehr interessanter und aktueller Artikel bei Heise, in dem auch die erstklassigen Geo-Tagging-Features des iPhone lobend erwähnt werden: Ortung muss sein; hier ist auch der Titel passend :)

Gleichermaßen passend und recht aufschlussreich für iPhone-User ist der Heise-Artikel vom Februar: Ortsbestimmung per GPS, Mobilfunk und WLAN mit den nicht zu unterschätzenden Aspekten “Segen oder Fluch?”

ornament_klein

Update

Artikel_Heise_ct23-2009

Artikel in der neuen c't

Leseprobe aus dem ebenfalls empfehlenswerten Print-Magazin c’t, aktuelle Ausgabe 23/2009, erscheint in der Informationswüste Österreich erst am Dienstag im gleichen Verlag:

Mobile Trümpfe – Smartphone-Betriebssysteme im Vergleich

Mit ein paar grundlegenden Begriffsdefinitionen, was für ein komisches Ding so ein “Smartphone” (Wiki) überhaupt ist; das iPhone OS schneidet erwartungsgemäß nicht allzu schlecht ab, um die frohe Botschaft gleich kurz vorwegzunehmen. Als erste ernstzunehmende Konkurrenz scheinen sich Android-2.0-Phones (etwa das neue Motorola Droid, Artikel bei Mac Rumors) herauszukristallisieren.

Standard.at: c’t: Nokia hat kaum Chancen gegen iPhone OS und Android

PS: Auch wir können Updates in der Überschrift ;) und erlauben uns zu ergänzen:

“Smartphones gehören mit Funktionen wie Telefonie und Organizer, SMS und E-Mail, Web-Browser und anderen Internetdiensten, Musik- und Videoplayern, Kamera und Fotoalben, GPS und Kartensoftware, WLAN und Bluetooth zu den Mobilgeräten mit der besten Ausstattung und übertreffen damit selbst tragbare Rechner wie Note- oder Netbooks.”

Sie sind darüber hinaus und erfreulicherweise auf das erfrischend Notwendigste reduzierte…

  • Office-, Grafik-, Foto- und Videoeditoren
  • Mal- und Zeichengeräte mit einzigartiger Technik (Video ansehen)
  • Barcode-Scanner mit Bestpreis-Anzeige
  • Sprachmemo-Rekorder
  • Navigationssysteme
  • Gesundheits- und Social-Network-Zentralen
  • digitale Weltempfänger
  • Cloud-Datensynchronisations- und Sicherungsbestandteile
  • Hi-Fi-Radiorekorder
  • On- & Offline-Nachschlagewerke aller Sorten
  • Echtzeit-Instant-Musikerkennung (populäre Musik)
  • vollwertige TV-Geräte mit Sonderausstattung (bald HD)
  • Workstations für Programmierer und Web-Seiten-Admins
  • Live-Monitore von NASA-Space-Missionen
  • Radio-Broadcaster (nur Nordamerika)
  • Wunschkonzert-Manager (Abstimmungsgeräte)
  • digitale Videorekorder (Online-Steuerung)
  • persönliche Fitnesstrainer mit ungeahnten Möglichkeiten
  • einfache “Satelliten-Übertragungswagen” (bald live)
  • Panorama- und 3D-Bildfänger
  • Signal- und Taschenlampen
  • Agentenwerkzeug
  • Automobilsteuerungen
  • YouTube-Tuner für TV-Geräte und Beamer
  • durchaus brauchbare Hemdtaschen-Musikstudios
  • Security: Hausüberwachungsanlagen
  • Heimelektrik-, Home-Media-Steuerungszentralen
  • drahtlose Netzwerktechnik-Überwachung und -Steuerung
  • “ernstzunehmende” Musikinstrumente, Studio- und Live-Performance
  • DJ-Player (Deadmau5)
  • Sound-Effektgeräte, -Messgeräte
  • minutengenaue Öffi-Auskünfte
  • Fernsteuerungen von DSLR-Kameras inkl. Live-Sucherbild
  • Fernsteuerungen von Macs und PCs
  • psychoakustische, wirklichkeitsverfremdende Therapien

sowie nicht zuletzt sehr leistungsfähige Spielekonsolen, um nur ein paar zusätzliche Eigenschaften aufzuzählen. Nachzulesen hier in der Rossau.

c’t TV: Was ist ein Smartphone? Es scheint Informationsbedarf zu herrschen.

Bookmark and Share

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Die besten Tipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Test von Navi-Apps bei Heise (Update)

  1. Pingback: Google stellt Gratis-Navi für Android 2.0 vor « Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s