iStat Update entfernt “Free Memory”-Funktion

ip_istat_NO-memoryfreeVor kurzem erschien ein Update für die hier bei uns beschriebene App iStat – System Monitoring. Dabei wurde die Funktion “Free Memory” aus dem Programm genommen, laut Angaben des Herstellers Bjango aufgrund eines Ansuchens der Firma Apple. Oder besser ausgedrückt: Eine Art Erpressung; wenn die Funktion nicht disabled wird, drohte Apple damit, diese App (und ähnliche) aus dem App Store komplett zu entfernen, wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautet.

In einem anderen MacRumors-Thread wird weiter vermutet, dass die “Free Memory”-Funktion einen Haufen von Crash-Process-Reports der fleißig “nach Hause telefonierenden” *) Geräte auslöst, was deren (offenbar mangelhafte) Fehlerverwaltung beziehungweise -aufzeichnung durcheinander bringt. Die Frage bleibt, warum diese App ursprünglich – bei ihrem Erscheinen – genehmigt wurde. Viele User besorgten sie sich hauptsächlich wegen der Funktion “Free Memory”. Korrekturen zu Lasten der Anwender?

Also Vorsicht mit diesem Update, wenn die Funktion beibehalten werden soll! Sonst bleibt nur übrig, das Gerät umständlich neu zu booten, um Arbeitsspeicher frei zu bekommen.

Kostenlose Alternative (ungetestet), die noch (!) im App Store erhältlich ist: Memory SweepApp Store Link. Ein Moderator von MacRumors hat sie sich eben kurz vorgenommen und ein paar Gedanken zu der Angelegenheit beigesteuert.

iLounge: Apple forcing removal of ‘free memory’ app features – Weitere Spekulationen um die Beweggründe: Möglicherweise entwickelt Apple selbst ein entsprechendes Programm (mit einem geharnischten aber durchaus nachvollziehbaren Kommentar aus Sicht von Software-Entwicklern zu dieser eher unwahrscheinlichen Variante) oder ist einfach zu feige zuzugeben, dass es ein Memory-Problem beim Betriebssystem OS X für iPhones (oder gar auch beim “großen OS X”, für das morgen ein großes Update in Form von Snow Leopard herauskommt) gibt, wie in einem MacRumors-Thread gemutmaßt, und versucht, dem womöglich peinlichen Problem möglichst unauffällig über einen anderen Weg beizukommen.

User berichten von mehreren “Free Memory”-Apps, die inzwischen samt Anwender-Rezensionen kommentarlos aus Apples iTunes App Store verschwunden sind.

*) Zeit online: Der Spion im Telefon

Bookmark and Share

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Die besten Tipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu iStat Update entfernt “Free Memory”-Funktion

  1. Pingback: Live-Fernsehen mit iPhone+EyeTV über das 3G-Netz « Rossau

  2. Pingback: Lautstärkeregler als Auslöseknopf für die iPhone-Kamera [Update] « Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s