Orange: Netzbetreiber-Update

Soeben schlug hier ein “Update für die iPhone Netzbetreibereinstellungen in iTunes” (allgemeines Apple Support Dokument für solche Fälle) ein. Seither steht am iPhone unter “Einstellungen – Allgemein – Info – Netzbetreiber” Orange 3.1 statt vorher one 3.0, sonst können auf den ersten Blick keine Veränderungen festgestellt werden.

ip_carrier-update_orange-austria

Letzte Woche gab es so etwas auch für den gigantischen Mobiltelefonie-Netzbetreiber AT&T in den USA. MacRumors hatte dazu nähere Details: Apple Issues Update Signaling iPhone Compatibility With AT&T’s MicroCell; keine Ahnung, ob das hier etwas damit zu tun hat. Seit Mitte Oktober 2008 findet ein solches Orange-Update zum zweiten Mal statt.

ip_orange-austria

"Kein Netz" mitten in der City - Schicksal nicht nur von Orange-Kunden

Mmmh… Unterstützung von MikrozellenUnd was ist mit Visual Voicemail, Orange? Dieses hervorragende und extrem praktische iPhone-Feature, eine Art komfortabler Anrufbeantworter (siehe Apple-Info), wird vom österreichischen iPhone-Mitbewerber T-Mobile längst unterstützt! Seit Sommer 2008 “in wenigen Wochen” fix versprochen (APA-Dokumente liegen vor)!!

Und wie wär’s mit einem möglichst flächendeckend und wie versprochen funktionierenden 3G-Netz (UMTS) ohne Verbindungsabbrüche und stundenlange Totalausfälle?

Sogar in der Bundeshauptstadt gibt es viel zu zahlreich lästige Versorgungslücken, und Orange verfügt – im Gegensatz zum technisch ansonsten ebenfalls schwachen T-Mobile – über kein EDGE-Netz als Rückfallebene (neben der Carrier-Anzeige am iPhone-Display oben links: E), sondern nur über das uralte und superlangsame GPRS, und am Display ist dann ein kleines Ringerl zu sehen: °

Zum Vergleich: 3G (UMTS) – maximal 7 Megabit pro Sekunde, GPRS – 0,1 Mb/s :-( EDGE liegt irgendwo dazwischen.

ip_orange_nur-gprs

Nix 3G, nix EDGE: Orange-Kunden steht in Österreich häufig nur das antike GPRS-Netz zur Verfügung

Das kennt jeder der Orange/iPhone-Kunden in AT zur Genüge! So können sie nie die monatlichen drei Gigabyte des iPhone-Datentarifs nützen. Web-Radio nur mit langen Unterbrechungen, YouTube und andere Videos am besten nur über ein lokales WLAN bei einem “richtigen” Internet Service Provider…

Dieses Schicksal scheinen viele “iPhone-Länder” zu teilen (inklusive der USA mit AT&T; was wenig tröstet, zumal es dort im urbanen Raum ein wesentlich dichteres Netz an offenen WLANs gibt): Das zur Verfügung stehende 3G-Netz ist stets zweite Wahl, was die technischen Qualitäten anbelangt. Diese sehr schwach dokumentierten “Netzbetreiber-Updates” (auf der faden Orange-Website natürlich kein Sterbenswörtchen dazu) geben immerhin Hoffnung…

¤¤¤

Noch ein aktueller Hinweis für Mac-User. Vor ein paar Stunden sind wichtige Mac OS X Sicherheits-Updates über die “Software Aktualisierung” herausgekommen! Und für Windows gibt es eine neue Safari-Version 3.2.2. Artikel dazu bei Heise.

Update 10. Dezember 2009: Wie mehrere Orange-User berichten, die das “iPhone Plus Paket” um 2 Euro pro Monat abonniert haben, soll Visual Voicemail ab heute funktionieren.

Bookmark and Share

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Orange: Netzbetreiber-Update

  1. Simon schreibt:

    Hallo, das mit dem nicht vorhandenen EDGE Netzt von Orange, hab ich jetzt schon mehreren Seiten gelesen.
    Deshalb erschrak ich fast als ich ein “E” neben “Oran…” lesen konnte. ich hatte EDGE und das bei Orange! aber nur, jetzt wirds’ komisch, in Saalbach-Hinterglemm und auch nur manchmal. Als ich letzte Woche während den Semesterferien in Hinterglemm am Nachmittag im Hotel lag und e-Malis checkte sah ich es auf einmal. Kann mir jemand dieses Phänomen erklären.

    gruss Simon
    ps: es ging deutlich schneller als mit GPRS

  2. Simon schreibt:

    als kleinen beweis hab ich sogar noch einen screenshot gemacht

  3. Pingback: Mobile Websites « Rossau

  4. manfreed schreibt:

    soviel ich weiss, hat ORANGE versuchsweise in einigen gebieten in österreich EDGE laufen.. kann schon sein, also….

  5. Pingback: Apple WWDC 2009: Neues iPhone 3G S « Rossau

  6. Pingback: Zuviel Hype « Rossau

  7. Pingback: iPhone-Tarife und Android-Markt Österreich « Rossau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s