Apple Macworld Keynote 2009

Viel Neues gab es diesmal nicht von Apple in Zusammenhang mit iPhones auf der diesjährigen Messe Macworld-Expo in San Francisco, die gestern begann. Heute um 18 Uhr MEZ fand die Apple-Keynote statt.

Über iTunes sollen ab Anfang April sämtliche zehn Millionen angebotenen Musikstücke DRM-frei, ohne Brenneinschränkungen und mit hoher Tonqualität – Advanced Audio Codec format (AAC) mit 256 KBit/Sek. – zu kaufen sein, ab sofort sind es zunächst acht Millionen. Jene Konsumenten, die bereits DRM-geschützte Musik gekauft haben, können diese gegen Gebühr auf DRM-frei upgraden.

Besitzer eines iPhones können zudem ab heute Songs im iTunes Store nicht nur in einem WLAN (Wi-Fi, Airport), sondern auch über das UMTS-Netz (3G) einkaufen und herunterladen. Die Lieder lassen sich sofort hören und später auf den Mac oder PC übertragen. Bisher war die Synchronisation stets eine Einbahnstraße vom Original auf dem Rechner zum iPod oder auf das iPhone.

Apple: iTunes plus
Macworld (engl.): iTunes Store goes DRM-free
Computer-Fachverlag Heise: iTunes-Musik wird vom Kopierschutz befreit
Spiegel online: Apple beerdigt den Kopierschutz 
WebStandard: Das Ende des Kopierschutzes 
cnet.uk: iTunes Plus: Everything you need to know (ein bisschen Panikmache)

Drei interessante und passende Zwischendurch-Updates von Ende Jänner 2009:
Heise: Befreiung von DRM im iTunes Store nicht liedweise möglich
Heise: DRM-Befreiung im iTunes Store nun auch liedweise möglich
Ja ja, Heises Liedweise… 
MacRumors.com: iTunes Plus Upgrades Now Available on a Per-Track Basis

Außerdem gab Apple-Marketingchef Phil Schiller am 6. Jänner 2009 bekannt, dass iTunes bisher von 75 Millionen Kunden benutzt wurde.

ip_keynote_remoteFür die neue Version von Apple iWork ’09 (Dokumente, Tabellen, Präsentationen) für Macs (30-Tage Testversion steht zur Verfügung) gibt es die iPhone- & iPod-Touch-Applikation Keynote Remote (App Store Link, AppShopper, Hersteller-Website) um neunundsiebzig Eurocent, mit der Präsentationen ferngesteuert werden können.

Auch die runderneuerte Grundausrüstung für Macs Apple iLife ’09 (erhältlich Ende Jänner) bietet neue Features für iPhone und iPod Touch. Die Diashows von iPhoto ’09 sind komplett mit neuen Übergangseffekten synchronisierbar, von der iPhone-Kamera mit Lokalisierungsangaben versehene Fotos werden im neuen Register “ORTE” übersichtlich angezeigt und mit Google Maps erweitert, und schließlich wird das ebenfalls in der iLife-Suite enthaltene Musikproduktionsprogramm Garage Band ’09 über eine separate Klingelton-Sektion (war bisher ein wenig versteckt) und Instrumentenschulen für Anfänger verfügen.

Apple Macworld 2009 Keynote Address QuickTime MPEG-4 Video

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Die besten Tipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Apple Macworld Keynote 2009

  1. manfreed schreibt:

    ich hab mir keynote remote noch nicht angesehen, aber
    jfcontrol kann den ganzen mac in verschiedenen programmen steuern. u.a auch keynote:

    http://www.javafactory.de/mac/jfcontrol/index.html

    abre vielleicht kann keynote bei präsentationen mehr. gleichzeitiges einloggen des iphone und des computers im selben WLAN ist auch hier vorraussetzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s