Neu und expressiv: ‚Tera Synth – Modular Analog Synthesizer‘ (iPad Retina)

TOPTIPP! Der deutsche Hersteller VirSyn hat seine neunte iOS-App veröffentlicht (s. a. Rossau: Addictive Synth, ebenfalls in Aktion übrigens). Tera ist modular, bietet über 900 Presets und ein eher traditionelles Interface. Exzellente Soundqualität, mächtig und überkomplett ausgestattet. Hervorragender Arpeggiator. Zitat aus dem Store:

tera-synth_ios-app_homescreen-iconExplore new sound spaces with Tera Synth that go beyond the emulation of synthesizer legends. Use the power of analog and digital synthesis combined with new modules for physical modelling. Wireless patching of modules combined with an intelligible modulation routing simplifies the development of new synthesizer designs from scratch.

Distortion effect, delay/chorus/phaser and reverb effects give your sounds the final polishing. Tera Synth gives your music an individual character with its unique fat sound. The well-designed algorithms and the economical modular structure provides you with a comparatively high voice yield. Precise timing with the unique built-in arpeggiator let you feel the rhythm.

Tera Synth supports Audiobus and Inter-App-Audio for integration with other music apps.

Modular Analog Synthesis

  • Modular synthesizer with free connections between modules
  • 25 sound modules
  • 4 low frequency oscillators
  • 4 standard ADSR envelope generators
  • 4 multi segment envelopes with tempo sync
  • 64 time/level segments per envelope
  • Monophonic or polyphonic with 16 voices
  • More than 920 factory presets, unlimited user presets can be shared

FX

  • Chorus with four delay lines
  • 8 pole analog phaser
  • Distortion effect with tube/tape emulation
  • Stereo echo/delay effect
  • Hi end reverberation unit

Live

  • Play melodies live with the onscreen keyboard, drag fingers for slides and vibrato
  • Optionally use CoreMIDI compatible hardware keyboard
  • Dozens of scales selectable
  • Variable keyboard layout for scale optimized playing

Full featured programmable arpeggiator

  • Uses programmable sequences with up to 32 steps
  • Can trigger single notes and chords
  • Unique randomizer generates arpeggios with 100% usability
  • 32 arpeggios included, unlimited user arpeggios possible
  • For each step you can program tie, accent, transposition and note order

Global

  • Audiobus compatible (input slot)
  • Inter App Audio
  • Audio pasteboard, copy audio recordings to clipboard for use with other apps
  • Exchange user presets with file sharing in iTunes
  • Support for virtual MIDI input connections
  • MIDI learn functionality
  • Publish loops and recordings online with the SoundCloud audio platform

Zitat beendet. Website des Herstellers VirSyn mit einwandfreiem PDF-Manual (50 Seiten). Die interessante Diskussion im Audiobus-Forum trägt bestimmt zur Entscheidungsfindung bei, ob man das Teil kaufen soll oder nicht (ich habe natürlich zugeschlagen). Kurztest am iPad Air mit Referenz-Kopfhörern: 1A! Frühes User-Review im U.S.-Store:

900 presets, modular noodling and excellent effects all add up to an experience that feels virtually limitless in terms of sonic creativity. If you’ve wanted to dabble with modular synthesis this is the perfect place to start. 10/10

Addictive, microTera and Cube are a lot more similar sounding to each other than to Tera. I’d also say they are more distinctive sounding compared to other synths available.

I guess what Tera brings to the table that’s different is the waveguide synthesis and the 4 multistage envelopes. I’m liking it a lot so far and glad I bought it. Though once I heard the demo I was pretty much convinced I wanted it.

Vor wenigen Stunden erschienen. Einführungs-Aktion (minus 50%) = 8,99 €. 10,6 MB. Offizielles Video und Link ins Store:

Tera Synth

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, iOS Musik, iPad | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Flugsimulator ‚aerofly FS‘ (Universal Retina 16:9)

TIPP! Prächtiger deutschsprachiger Flight-Simulator aus Germany. Nicht nur steuerungstechnisch und optisch ein Genuss, sondern auch das Sound-Design ist bemerkenswert. Zitat aus dem Store:

aerofly-fs_ios-game_homescreen-iconaerofly FS, das ist Flugsimulation pur. Beim aerofly FS wurde viel Wert auf eine realistische Flugphysik, beeindruckende Detailtreue der Flugzeuge und Landschaft und eine flüssige Simulation gelegt. Gleichzeitig ist die Bedienung intuitiv und verlangt keine lange Einarbeitungszeit.

Die originalgetreuen Flugzeuge bieten Dir ein atemberaubendes Fluggefühl. Steig ein und genieße das Fliegen in der wunderschönen Landschaft der Schweiz. Wähle entweder die gemütliche Robin DR-400, gleite mit dem Discus Segler in der Thermik oder übe etwas Kunstflug mit der Extra 330. Für den ultimativen Kick nimm den F-18 Jet und genieße den Geschwindigkeitsrausch. Für eine noch grössere Herausforderung – nimm Platz als Pilot im Airbus A320 (verfügbar als In-App Kauf) und erlebe das Fliegen in einem echten Airliner.

  • 16 fantastisch detaillierte Flugzeuge mit animierten Cockpitinstrumenten (die Flugzeuge Airbus A320, Learjet 45, King Air C90 GTx, Baron 58, Aermacchi MB-339, Corsair F4U, Schleicher ASG 29 und Wright Flyer sind als In-App Käufe erhältlich)
  • Volle iPad Retina Unterstützung für besonders detailgetreue Cockpitansichten
  • Hochauflösende Landschaft der gesamten Schweiz
  • Alle wichtigen Landebahnen der Schweiz
  • Viele detailierte Flugplätze wie Zürich, Bern, Altenrhein und Samedan
  • Einblendbare Berg- und Städtenamen für eine einfache Navigation
  • 3 verschiedene Sichtmodi
  • Der intuitive Autopilot unterstützt beim Fliegen und Sightseeing
  • Game-Center-Unterstützung mit Erfolgen und Bestenlisten
  • Über vierzig Game-Center-Erfolge mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden

Zitat beendet. Website des Herstellers. Video von der PC-Version:

Wie gesagt, acht Flugzeuge sind inklusive, darunter der F-18 Kampfjet, weitere können hinzugekauft werden. Erstmals in Gratis-Aktion, Preis vorher: 3,59 €. Downloadvolumen: 1,6 Gigabyte, installierte Größe: 2,1 GB. (Kein Platz mehr im Festspeicher des iOS-Geräts für diese zahlreichen Bits & Bytes? Null Problemo: Lösung siehe Rossau-Hinweise!) Bewertung durch die zahlenden Anwender im U.S.-Store: 4,5 von fünf möglichen Sternen bei fast 800 abgegebenen Stimmen. Link ins Store:

aerofly FS

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Superbe Wiedergeburt des Minimoog-Synths: ‚iMini‘ von Arturia (iPad Retina)

iPad Screenshot 1

TOPTIPP! Zweifellos einer der absoluten Spitzen-Synths für die iPads! TAE® bedeutet „True Analog Emulation“; laut Hersteller „Arturia’s exclusive technology which accurately reproduces, tone, waveshape, tuning and other detailed characteristics of an analog synthesizer.“ Klingt exzellent, mindestens so gut wie das Vorbild! (Getestet mit Referenzkopfhörern.)

iPad Screenshot 2iPad Screenshot 2

Die iOS-App bietet zahlreiche Features, die das Original naturgemäß nicht aufweisen kann. Hervorragend ausgestattet mit einem ausgezeichneten Arpeggiator (Wikipedia), Audiobus (s. Rossau-Blogposting über Audiobus), MIDI-Mapping, Apples Inter-App Audio und WIST-Sync. Ein externes Keyboard via CoreMIDI wird selbstverständlich ebenfalls unterstützt. Polyphonic-Modus. 500 professionelle und thematisch sortierte Preset-Sounds (Pfeile oben links) von bekannten Künstlern wie Schulze und Downes (coole Arpeggios), Ubukata und Perlman. Pitch- und Mod-Wheel. Zwei X/Y-Pads. Separater Effekte-Bildschirm.

Tabletop-ready für *.wav-Rendering, Audiocopy und Soundcloud-Seeding (s. Rossau: Kompaktes Musikstudio Tabletop). „If you are an owner of the Arturia Mini V software on your Mac or PC, you can import and export sounds between your laptop or desktop Mini V and iMini.“ Schneller Zugriff für MIDI-Verbindungen: Kleiner Pfeil oben rechts.

Die (auch inside via „Info“ hervorragend dokumentierte) iOS-App erschien Anfang 2013 (jüngste Aktualisierung: 4/’14) und ist zum Allzeit-Bestpreis von 4,49 Euro zu beziehen (war noch nie günstiger erhältlich; Details s. u.). Link ins Store (ab iPad 2 und iOS 5; 59 MB DL-Volumen, installiert 73,9 MB):

iMini

Beeindruckendes Demo-Video:

  • Außerdem: TOPTIPP! Arturia iSEM (iPad, Retina), Recreation of the 1974 Oberheim SEM, Details (Videos) s. Rossau, 4,5 (52), 4,49 €/8,99 € (=Allzeit-Bestpreis, zuletzt im November)

Es folgen weitere relevante Zitate und Informationen, Links und ein Tutorial-Video über iMini.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter iOS Musik, iPad | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hardcore-Plattformspringer im Retro-Stil ‚Kid Tripp‘ (Universal Retina 16:9) und mehr…

iPad Screenshot 1iPad Screenshot 1

TIPP für Mutige (es winken zahlreiche Tode) mit gut justiertem Frust-Level! Diese Mischung aus Auto-Runner und Platform-Jumper ist ein wahrhaftig nicht ganz leichtes Reaktions- und Geschicklichkeitsspiel – dafür ist das Erfolgserlebnis umso größer, wenn man wieder eine Spielrunde geschafft hat. Erfordert und trainiert einwandfreie Reflexe und Konzentration, Beobachtungsgabe und ein gutes Kurzzeitgedächtnis.

kid-tripp_ios-game_homescreen-iconDer Hauptdarsteller läuft von selbst nach rechts und wird über unsichtbare Schaltflächen gesteuert: Linke Bildschirmhälfte kurz berühren: Kleiner Sprung. Länger berühren: Langer Sprung. Rechts/kurz: Steine werfen. Rechts/lang: Schneller laufen. Gegnern auf den Kopf springen (ganz im Mario-Stil) oder abschießen. Schnelle Wiederholung der Runde im Falle des Ablebens.

Die App unterstützt Apples Game Center, erschien im Juli und ist derzeit (zuletzt im April) kostenlos beziehbar. 6,4 MB. Link und Video:

Kid Tripp

Außerdem vorübergehend kostenlos

TIPP! Vermeer. Interaktive Galerie des holländischen Barockmalers (Wikipedia) mit Suchfunktion, Diashow, Dokus und weiteren Ausstattungsmerkmalen. In Kategorien unterteilt. Mit Background-Music und Links zu handverlesenen YouTube-Filmen. Universal-App, 82 MB. Abbildung:

Flick Kick Rugby (Universal-App, 14,3 MB). Gelegenheitsspiel. Intuitiv zu bedienender Torschuss-Simulator. Vom gleichen Hersteller wie Flick Kick Football (s. Rossau). Deutschsprachig. Erste Gratis-Aktion der Vollversion seit 2010.

TIPP! OfficeSuite Pro (Universal, Retina, 16:9, 44,3 MB). Details s. Rossau v. 18. 6.iPad Screenshot 1

Studio 2 (iPad) – „Produce 96 tracks of HD music and vocals in Studio 2!“ Erschienen Mitte September. 4,99/8,99 => 0,00 €. Bewertung im U.S.-Store: 3,5/5 (5).

TIPP! UniqBoard: Sticky Notes (iPhone, 16:9, 9,7 MB). Notizen können mit Tastatur (ein paar Spezial-Keys) oder Stift (oder mit der Fingerkuppe malen) eingegeben und mit Alarmen versehen werden. Schlagwörter (Tags). Verwaltung in Ordnern. Selten in Aktion (zuletzt 2/’13). Demo-Video:

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Denk-, Geduld- und Geschicklichkeitsspiel ‚Cross The Line‘ (Universal Retina 16:9)

TIPP! Einfache Regeln, simple Bedienung, dennoch recht anspruchsvoll. Eine Art Mini-Billard mit Hindernissen, Micro-Timing-Anforderungen und Multitouch. Anzeige der Stoßkraft unten links. Unterstützt Game Center, Details zum Scoring hinter dem Fragezeichen auf dem Haupt-Menübildschirm. Ganz schön verzwickt, und dann soll man auch noch schnell sein (extrem rascher Level-Neustart: Doppel-Tap). Deutschsprachig. Zitat aus dem Store:

cross-the-line_ios-game_homescreen-iconCross The Line ist ein lustiges und innovatives Spiel, bei dem du Aufgaben lösen musst, welche dir auf einer Schultafel präsentiert werden. Steuere eine Kugel mit dem Ziel, die Linie zu überqueren, während du mit verschiedenen geometrischen Elementen interagierst. In jedem Szenario findest du eine Reihe neuer Herausforderungen und Möglichkeiten zur Interaktion mit der Umwelt: Figuren, die sich nach deinem Willen bewegen, und sogar Löcher in der Tafel, welche die Kugel verschlucken!

Überbiete deine eigenen Rekorde und die der anderen! Jedes Szenario merkt sich die erreichte Bestzeit, sodass du immer gegen dich selbst und den Rest der Welt antreten kannst! Zusätzlich kannst du Sterne erhalten, um neue Seiten freizuschalten! Diese sind nicht leicht zu bekommen und eine zusätzliche Herausforderung für jedes Level.

Die geschmackvolle Grafik und eine einfache, aber süchtig machende Spielführung werden den Spieler stundenlang fesseln.

  • Intuitive Steuerung, die leicht erlernbar ist
  • Knifflige Aufgaben, die zunehmend anspruchsvoller werden
  • 100 Szenarien, die auf verschiedene Weise gelöst werden können, wodurch sich eine lange Spielzeit ergibt
  • Toller künstlerischer Style mit geschmackvoller Grafik und einer einfachen und fesselnden Spielführung

Zitat beendet. Die mit viel Hingabe gestaltete Touch-Knobelei erschien Ende 2012 (soeben aktualisiert) und ist – abgesehen von einer Einführungs-Aktion – zum ersten Mal kostenlos zu haben. Normalpreis: 1,79 Euro. 44 MB. Link zum Download der uneingeschränkten Vollversion und darunter das offizielle Teaser/Trailer-Video:

Cross The Line

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstklassige Kugelschleuder, Flipperspiel ‚Marvel Pinball – The Avengers‘ (Universal Retina 16:9)

Falls jemand Zen Pinball (s. Rossau-Blog ausführlich) kennt – hier handelt es sich um denselben Hersteller. Gleichermaßen empfehlenswerter Fantasy-Flipper, der sich thematisch an die Marvel-Comics (Wikipedia) hält. Der opulente Tisch „Avengers“ ist inklusive, weitere können via „Top In-App-Kauf“ zusätzlich erworben werden.

marvel-pinball_ios-game_homescreen-iconAuf Deutsch übersetzte geschriebene Texte, englische (und sehr professionelle) Stimmen. Eindrucksvolle und opulente 3D-Grafik, kühle Lichteffekte. Sehr gute Wiedergabe der physikalischen Verhältnisse; ganz ausgezeichnet. Drei Flipperhebel. Jede Menge Rampen, animierte Fantasy-Objekte und Figuren. Zum Starten zweimal das Tisch-Icon im Hauptmenü betätigen.

Spezielle Abschussrampe mit einer Reihe von Kugeln zum Aussuchen. Drei Kugeln pro Spiel. Sympathisch: „Shoot again“, wenn die Kugel schon früh verlorengeht. Als zeitlich begrenztes Bonuselement: Infraroter Spezial-Modus. Manchmal wird’s richtig frenetisch und FETZIG. Multiball! Es gibt viel zu entdecken.

Einzelspieler oder „Heißer Stuhl“ (Gerät weiterreichen) für bis zu vier Teilnehmer. Online-Leaderboards und zahlreiche Sonderwertungen (Game Center). Acht umschaltbare (Kamerasymbol) Ansichten in Hochkant- und Breitbildausrichtung.

Sehr sauber programmiert. Martialische Hintergrundmusik und hervorragende Effektgeräusche. Tilt wird unterstützt, man kann also Kugeln von einem Flipper zum anderen „überspringen“ lassen (beide Flipper geschlossen), wenn im richtigen Moment leicht gestoßen wird. Wie auf vielen echten Spielhallenmaschinen. Die Lichter der drei kleinen Gassen oben rechts lassen sich mit den Flippertasten weiterschalten für „Extended Skill Shot“.

Einige der zusätzlichen Tische sind auch in Zen Pinball enthalten. Dazu der Hersteller: „For players already enjoying Marvel Pinball tables in Zen Pinball, we want to give you a heads up that there is no way for us to transfer purchases or make tables available in both apps.“ Also nicht doppelt einkaufen!

Seit Juni 2013 im Store. Der eine Tisch ist erstmals in Gratis-Aktion. 36,1 MB. Link ins Store plus offizielles Trailer-Video:

Marvel Pinball

TOPTIPP!


Außerdem erstmals in Aktion: TIPP! Cooking Academy 2: World Cuisine (Full) (Universal, Retina, 16:9, 111 MB, 2,69 €). Spielerisch kochen lernen.

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, Die besten Spiele, Flipper-Simulator, iPad, iPhone, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Foto-Editor ‚Instaflash Pro‘ mit ACD-Systems-Technologie (Universal Retina 16:9)

iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1iPhone Screenshot 1

Nicht von dem Namen der App irritieren lassen. Weder handelt es sich um eine reine Blitz-App (Flash), noch beschränkt sie sich auf Briefmarkenauflösung im Zwangs-Quadratformat (Insta…), sondern es geht um eine (für Versionsnummer 1.0.0) erstaunlich ausgereifte und extrem leicht und intuitiv zu bedienende Foto-Nachbearbeitung (es gibt auch eine Kamera-Funktion).

Die Stärken liegen in der Aufhellung von schattigen Bereichen in den Fotos, die sonst abzusaufen drohen, allein dafür gibt es mehrere raffinierte und detailliert justierbare Tools. Läuft in jeder Haltung/Ausrichtung des Geräts. Die Leiste mit den Menüsymbolen lässt sich nach links schieben, dann tauchen noch mehr Optionen auf. Als da wären:

instaflash-pro_ios-app_homescreen-iconShadows, Highlights, Light EQ, Tone EQ, Color EQ, Split Toning, Fill Light, Soft Light, Clarity, Vignette, Focus, Noise Removal, White Balance, and more. Simulate depth of field like an SLR or tilt-shift lens using the focus tool.

Fine tune your photo’s lighting, tone, and color with equalizer controls. Clarity softens photos without losing edge sharpness or enhances details without over-sharpening edges. Skin Tune magically reduces blemishes and wrinkles for smooth and glowing skin in seconds. Color Splash enables selective color editing allowing you to creatively splash on the color to accentuate key elements of your photo.

Einstellungen (Standardwerte nach Installation) von Instaflash Pro (Bildquelle: Rossau)

Einstellungen (Standardwerte nach Installation) von Instaflash Pro. Für hohe Auflösungen „Image Size“ eventuell 2x auf „Maximum“ umstellen. (Bildquelle: Rossau.)

State of the art: Die Anpassungen lassen sich gruppiert abspeichern und später mit einem Streich auf weitere Aufnahmen anwenden („Preset Save“ über das Symbol mit den drei Punkten rechts). Weiter mit dem Zitat aus dem iTunes/iOS App Store:

Under the hood, patented LCE technology provides advanced exposure correction to add natural-looking illumination to the dark areas of your photos while still preserving contrast and detail. Achieve HDR-like results by stretching the dynamic range of your photo, making it appear more like the scene appeared to the human eye.

In den „Settings“ (Symbol mit drei Zeilen oben links am Homescreen der App) lässt sich die Höhe der Auflösung separat festlegen: Sowohl für das Ablegen in der Standard-Fotos-App (separater Ordner, dessen Namen man ändern kann), als auch für das Weiterleiten zu anderen Foto-Apps (Standard-Dialog „Öffnen mit…“).

Web-Auftritt des Herstellers Anlei Technology mit weiteren Informationen zur (auch im bekannten Editor ACDSee angewandten) „LCE-Technology“ sowie Details zu den unterstützten Auflösungen (pro iOS-Gerät) in der FAQ.

Die Software erschien vor fünf Wochen und kostete bisher 4,49 €. Nun erstmals kostenlos beziehbar. 9,4 MB. Link ins Store zur Download-Seite der uneingeschränkten Vollversion:

Instaflash Pro

TIPP!

Laut Hersteller nur heute in Aktion! Bei Gefallen rasch weiterempfehlen nicht vergessen (blitzschnell per E-Mail: kurze Rossau-Anleitung für iOS-Anfänger), da freut sich bestimmt noch die eine oder der andere iOS-Bekannte!


TIPP! Be S.M.A.R.T. (Universal, Retina, 16:9, 24,2 MB, 1,79 €), einfache To-Do-Listen mit Erinnerungsfunktion und Sync mehrerer iOS-Geräte.

Veröffentlicht unter Befristete Aktionen im App Store, iPad, iPhone, iPhone-Kamera, iPod touch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar